Warum gibt es in Venedig so viele LÖWENSTATUEN?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Venedig wollte im 9. Jahrhundert unbedingt Bistum werden und stritt sich mit dem Erzbistum Aquileia. Um diese Forderung zu untermauern schickten die Venezianer zwei Händler (Rusticus und Bonus) nach Alexandria, um dort die sterblichen Überreste des Evangelisten Markus zu besorgen (stehlen), der in Oberitalien als Missionar gewirkt hatte. Das gelang und mit den vermeintlichen oder echten Reliquien des Heiligen wurde Venedig eine unabhängige Diözese.

http://www.zdf.de/dokumentation/eine-spektakulaere-geheimoperation-5343006.html

Der Heilige Markus wurde der Patron der Stadt. Das Attribut des Heiligen ist der geflügelte Löwe, was sich aus der Offenbarung des Johannes (4,1 - 11) ableitet. So wurde der Löwe, genauer gesagt der geflügelte Löwe oder Markuslöwe zur Wappen- und Symbolfigur Venedigs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holodeck
11.12.2015, 08:57

Man lernt nie aus. Schöne Geschichte!

4
Kommentar von AnimeKeeZ
05.01.2016, 07:24

Danke :D

0

im 9.Jahrhundert kamen die Gebeine von "San Marco" unter seltsamen Umständen nach Venedig - (Siehe schon Ezechiel  1,4, – l,5; l,10.) Seit 828 waren die Reliquien des San Marco in Venedig - Sein "Kennzeichen", Symbol war der Löwe und wurde damit zum Symbol für Venedig, löste also damit San Teodo, den Drachenbekämpfer ab. P-S. die Löwenstatuen werden gerne mit dem offenen Buch dargestellt : nur am Arsenal ist das Buch geschlossen: Dies bedeutete: Es herrscht Kampf, Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeKeeZ
06.03.2016, 13:10

thx

0

Hm also der Löwe ist Wahrzeichen Venedigs (Markuslöwe) und im venezianischen Wappen ist auch ein Löwe abgebildet. In Venedig befinden sich auch die Reliquien des Evangelisten Markus, das wäre die einzige logische Erklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeKeeZ
10.12.2015, 21:11

danke sehr :D

1

Was möchtest Du wissen?