Warum gibt es in München keine "Grüne Welle" für Autofahrer?

4 Antworten

Die "grüne Welle" ist bei den Verkehrsplanern ein veraltetes Relikt aus den 70ern. Sie setzen viel lieber auf eine intelligente verkehrsaufkommensabhängig Ampelschaltung um den verkehrsfluß insgesamt zu optimieren. Außerdem kommen durch die "grüne welle" laut polizei verstärkt Unfälle und Geschwindigkeitsüberschreitungen vor, wenn manche Autofahrer auch bei Rot noch über die Ampel fahren und davor kräftig Gas geben um noch in der "grünen Welle" drin zu sein.

...laut Polizei! Hihi Welch Teufel im Detail. Diese Ausssage ist schlicht und einfach gelogen, von der Polizei natürlich nicht vom Antworter! Um "Strafmassnahmen" gegen Autofahrer zu etablieren ist keine Auassage zu blöd!

0

Soweit ich informiert bin, war es im speziellen Fall München eine politische Entscheidung, dass es keine Grüne Welle gibt. OB Ude wollte mit der "Roten Welle" bewirken, dass die Menschen vermehrt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Den "Berufsfahrern" ist da natürlich wenig geholfen. Und ob das Konzept von Herrn Ude aufging, kann ich leider nicht sagen. Ich bezweifle es stark...

entweder sind die Mechaniker nicht in der Lage, aber was wahrscheinlicher sein dürfte: So bremst man den Verkehrsfluss, um die Geschwindigkeiten abzubremsen. Hat dann auch noch den Vorteil, dass es beim erhöhten Spritverbrauch für Vadder Staat mehr Einnahmen aus der Mineralölsteuer/MwSt gibt. Was dass für die Umwelt bedeutet, ist den Herren sowieso egal; Hauptsache die Kasse stimmt (z.B. für die nächste Diätenerhöhung oder die nächste Luxusreise ..)

Brauche ich wenn ich durch München Richtung Salzburg fahre, die grüne Umweltplakette?

Gebühren

...zur Frage

rotlicht-blitzer

Hey leute, ne freundin ist ausversehn über rot gefahren. sie ist ncoh fahranfängerin und will eigentlich alles recht machen. aber diese ampel ist ihr einfach entgangen bzw sie hat versucht zu bremsen als sie gemerkt hat dass die ampel rot wird, war dann aber zu spät dran und ist eben langsam drüber gefahren... naja, da war sie dann leider schon rot :( ist natürlich klar, dass man da vorallem als fahranfängerin unheimliche angst hat dass der lappen sofort verloren ist,,,, war ja ziemlich teuer un zeitaufwenig........ merkt man das eigentlich wenn es nen blutzer gab? aso ist das wie bei ner geschwindigleitskontrolle, dass man da n licht sieht also dass man merkt dss man geblitzt wurde? bzw wie lange muss meine freundin ca noch warten, bis sie sich sicher sein kannd ass nicht doich noch n brief komm, auf dem steht dass sie geblitzt wurde? oder gibts im internet sieten wo man schauen kann, ob bei der ampel n blitzer normalerweise ist?

...zur Frage

Warum wollen so viele Menschen in München wohnen und warum ist das so schweineteuer hier? So toll ist es in München auch nicht, weiß das jemand?

...zur Frage

Rote Ampel überfahren. Was nun?

Hallo hab mal 'ne Frage und zwar hab ich am Freitag eine Rote Ampel überfahren... War wegen meines Beifahrers etwas abgelenkt und bin dem vor mir einfach hinterher gefahren... War bestimmt schon über eine Sekunde rot. Es ist nichts passiert und es hat auch keiner gehupt oder sonstiges. Hab jetzt in mehreren Foren gelesen, dass man dabei geblitzt wird usw... Hab aber nichts blitzen gesehen. Nehmen die Kameras an den Ampeln das auf oder hatte ich vielleicht glück und mir passiert nichts? Wär klasse, wenn mir einer weiterhelfen kann, bin nämlich noch in der Probezeit und möchte gern einen teuren Aufbaukurs, Punkte und verlängerte Probezeit vermeiden.

...zur Frage

Ist es sinnvoll freitags um 16 Uhr durch München zu fahren?

Steht alles in der Frage :)

...zur Frage

Darf ich nach München ohne grüne Plakette?

Hallo. Ich habe vor diesen Freitag nach München zum Backstage Werk München zu fahren. 2012 wurde ich von der Polizei dort in der Nähe angehalten. Ihnen fiel gleich auf, dass ich keine grüne Plakette hatte und sagten mir ich kann in die Reitknechtstraße aber nicht in die Stadt. Hat sich daran was geändert? Braucht man nun im kompletten Raum eine grüne Umweltplakette? Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?