Warum gibt es in meiner Generation(18j) keine jungfrauen mehr?

24 Antworten

WIE eine Frau "rumläuft" und WELCHE sexuellen Aktivitäten sie hat.....

das scheint mir ein Unterschied zu sein.....

allerdings sollte man(n) den Frauen allgmein ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zugestehen....

ODER ?

manche wollen es eben früher, oder später... 

btw...

auch Männern sollte man das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zugestehen....

... einfach:

DANN wenn es soweit ist... und sich die entsprechende Gelegenheit bietet....

"ES" tun....

Ob man nun der/die ERSTE... oder Zweite... oder X-te ist... sollte NICHT im Vordergrund stehen...

NUR der einvernehmliche Wunsch "ES" zu tun.....

Überdenke deine Meinungen und dann passt alles, anstatt dich zu beklagen. Alles relativ. Du hast genauswenig recht wie alle anderen.

Und nur mal so: du dürftest vorehelichen Sex haben? Wenn ja, dann bist du einer der schlimmsten Heuchler, die ich bisher getroffen habe.

Ich finde sehr viele Mädchen anständig, nur eben dass ich etwa anderes darunter verstehe. Wenn du von allen verlangst, dass sie die Gesetze deines Propheten einhalten, der ja angeblich ne neunjährige geknallt hat (was daran anständig sein soll) dann darfst du dich nicht wundern, wenn Leue den Kopf schütteln.

Ich weiß nicht, wo du deine Informationen hernimmst, aber laut der BZgA-Jugendstudie sind etwa 20% der 18-jährigen Mädchen noch Jungfrau.

Aber ob Jungfrau oder nicht, keine Frau will einen Mann, der sich aufs hohe Ross schwingt und Jungfräulichkeit fordert.

Wir leben glücklicherweise in einem freien Land, in dem jede und jeder das Recht hat, über ihren/seinen Körper selbst zu bestimmen.

Kondom bei einer Prostituierten gerissen, Angst vor Infizierung!

Guten Tag zusammen, dies ist meine erste Anmeldung und mein erster Beitrag in diesem Forum!

zuerst will ich einmal die Geschichte schildern: Ich war Sonntag morgen bei einer Prostituierten. Dort stehen die Damen auf einer Strasse hinter Fenstern, also jetzt kein Strassenstrich. Auf jeden Fall bin ich zu ihr reingegangen. Sie hat mir das Kondom übergezogen und mich Oral befriedigt. Zu dem Zeitpunkt was das Kondom auch noch ganz! Nach ca. 2-3 Minuten hatten wir dann Geschlechtsverkehr von hinten. Sie sagte dann irgendwann ich soll mit der Hand weiter machen und ich dachte mir nur so "warum?" Aufeinmal zog ich raus und bemerkte das das Kondom an der Seite einen langen Riss hatte. Soweit ich mich erinnern kann war meine Eichel aber noch vom Kondom bedeckt (ich war betrunken), kann es aber auch nicht mehr 100%ig sagen. Ich zog das Gummi ab und mastrubierte dann ca. ne halbe Minute bis ich dann kam.

Sie konnte nicht gut deutsch, trotzdem fragte ich sie alles mögliche wegen Krankheiten und HIV aus, so dass sie es verstehen konnte. Sie sagte mir das sie nicht krank wäre... aber man kann ja viel sagen...

Nun habe ich natürlich Angst davor das ich mich mit HIV infiziert haben könnte. Aber man weiss ja nicht ob die Dame es hatte oder ob (wenn sie es hatte) ich noch davon gekommen bin weil das gummi vorne an der eichel noch draufsaß. Naja man versucht sich das jetzt natürlich gut zu reden...

Also Geschlechtskrankheiten oder sonstiges habe/merke ich bisher nicht.

Meine Frage/n nun:

Würde es in den ersten Tagen irgendwelche Anzeichen geben, die auf HIV hinschliessen? Wäre - wenn ich keine Anzeichen wie diese Lympfknotenschwellungen etc. was man da so nachlesen kann - bekomme, ein HIV Test nach den 3 Monaten trotzdem ratsam?

Wäre lieb wenn Sie mir da etwas zu schreiben könnten bzw. raten könnten!

Liebe Grüße Dominik

...zur Frage

Früher musste ich nicht so oft an Sex denken. Aber seitdem ich versuche, den Islam zu verstehen schon. Ist der Islam eine sexualisierte Religion?

früher dachte ich nicht soooo häufig an Sex....außer mein Körper hat es mir aufgezwungen.

Seitdem ich mich mit dem Islam beschäftige... steht "Sex" irgenwie im Vordergrund....

"Denke bitte nicht an einen Elefanten mit einem rosa-Schleifchen um die Ohren"

SO kommt es mir vor...

Vermeide es an das zu denken, was ich dir jetzt ausführlich schildere....

Ist DAS zielführend ?

...zur Frage

Haben es die meisten Mädchen gern, wenn wir Sexerfahrung haben, auch wenn sie noch Jungfrauen sind, ist das wegen dem ersten Mal?

...zur Frage

Findet ihr den Islam sexistisch?

Also mich interessiert eure Meinung dazu. Bevor jemand meint rumheulen zu müssen, meine Familie selbst gehört zum Islam. Ich jedenfalls sehe mich nicht zum Islam dazugehörig und kann mich damit nicht identifizieren.

Findet ihr auch dass der Islam sexistisch ist? Vorallem Dinge wie „Die Frau kommt ins Paradis wenn ich Mann mit ihr zufrieden ist“ oder sie hat sich dem Willen des Mannes nicht zu widersetzen. Auch Dinge wie dass die Frau verpflichtet ist Kinder zu bekommen, vorallem wenn es der Mann wünscht? So viele reden hier von dass die Frau für den Islam extrem wertvoll ist und man diese beschützt, aber gleichzeitig gibt es solche Regelung wie ein muslimischer Mann darf eine Christin heiraten, aber eine Frau keinen christlichen Mann. Das alles macht mich extrem sauer da ich sehr für den Feminismus bin.

...zur Frage

Schweigepflicht über Jungfräulichkeit?

Wenn man als 15 Jährige zum Frauarzt geht, um die Pille zu bekommen müssen die Eltern zustimmen. Ist der Arzt verpflichtet ihnen zu sagen, das man keine Jungfrau mehr ist?

...zur Frage

Sex mit einer Christin?

Ist es verboten im Islam, wenn ich (ein Junge 18 Jahre)von einer deutschen Christin entjungfert werde. Eigentlich gilt das doch nur für Frauen oder? Also das ist keine Beziehung nur das Eine.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?