Warum gibt es in Facebook so viele Rebellen aufeinmal (Systemkritiker)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Facebook ist mittlerweile zum Tummelplatz für Spinner aller Art verkommen.

Die liken sich dann gegenseitig und fühlen sich bestätigt.

Das ist ähnlich wie bei Sekten.

Irgendwer verbreitet, dass die Erde hohl ist, oder die Bundesregierung aus Reptiloiden besteht, weil er das irgendwo gelesen hat, bekommt dann positive Kommentare und glaubt erst recht daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hinter den Verschwörungsaposteln steht oft eine echte Verschwörung: bezahlte Schreiberlinge die von Organisationen bezahlt werden, die unserer Gesellschaft schaden möchten, oder auch Extreme Parteien, die natürlich nie im Impressum auftauchen.

Mittlerweile sollte man aber langsam mit dem Medium Internet umgehen können und filtern können zwischen recherchierten Artikeln und Gerüchten, Unterstellungen, Vermutungen und Propaganda .. nicht wer am schnellsten posten kann hat Recht, sondern wer die besseren Argumente hat. 

Auch wenn der Müll immer mehr wird .. ich bin so optimistisch, dass ich es für möglich halte, dass man brauchbares und interessantes für sich selber herausfiltern kann. Auch in fb gibts mit einem click die Möglichkeit, Inhalte nicht mehr anzuzeigen oder Seiten nicht mehr zu folgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook entscheidet selbst, was es dir und anderen Nutzern zeigen möchte. Dadurch befindest du dich in einer Informationsblase und bewertest die Verhältnisse anders, als sie tatsächlich sind. Hast du z.B. einmal ausversehen eine Seite angesurft, die mit dem Thema zu tun hat, und durch die dich Facebook tracken konnte, wäre es denkbar, dass Facebook in Zukunft mehr zu diesem Thema anzeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch super, das ist der Anfang. These, Antithese, und für die Synthese sind wir selbst gefragt. So lernen wir zu denken (:

Glaube das, was du willst, und sei offen für andere Meinungen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook und andere soziale Medien haben halt den Stammtisch ersetzt und nun können alle Spinner weltweit mit einander reden und ihre kruden Thesen gegenseitig befeuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook ist das größte soziale Netzwerk und inzwischen auch weitgehend altersgruppenübergreifend, daher finden sich dort auch mehr Spinner wieder als anderswo im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixuser
11.09.2016, 23:25

Ich will gar nicht speziell auf irgendein Detail eingehen,...

Aber euch ist hoffentlich klar, wer die Meinung vertritt der Staat/Mainstream hat immer recht, und andere die ihn anzweifeln sind Spinner, 

Ist schlicht und ergreifend Faschist, hier ist der schritt zum Neofaschismus leider auch nicht mehr weit.

Jedes System welches an der macht ist, hält eine gewisse Fassade aufrecht, um den bereits vermittelten Kulturen Ansprüchen gerecht zu werden. Das wird schon in den ersten Dokumentierten Staatswesen der Menschheit, (z.B. Babylonien) mehr als deutlich sichtbar.

Zugegeben es gibt einige sehr extremistisch denkende, die ohne sich eine eigene Meinung zu bilden Niveaulose Propaganda zitieren.

Im gesamten ist ein Kritiker, aber deutlich lieber, als ein Klerus der seit Jahrzehnte festgefahrene regeln, herunterbetet. 

Schon weil er im gesamten, meist den Kreativeren und aufnahmefähigeren Verstand besitzt.

Sorry ist nicht persönlich gemeint, und lass mich immer gern eines besseren beleeren, vorausgesetzt es ist und bleibt Konstruktiv. 

2
dass alle Regierungen und Unternehmen in Wirklichkeit nicht die Interessen des Volkes vertreten

"Alle" ist sicher übertrieben aber auf die meisten trifft das sicher zu. Dazu braucht man aber kein Facebook sondern einfach gesunden Menschenverstand um da von selbst drauf zu kommen. 

der Krieg gegen den Terror eine Lüge ist

Der Krieg gegen den Terror ist doch auch einer der größten Witze des 21. Jhd.. Man hat sich den Feind ja selbst erschaffen und jetzt tut man so als würde man die gesamte Welt davor retten. Lächerlich .. 

Die Welt ist nicht so rosarot wie manche sie sich gerne vorstellen. Leider ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?