Warum gibt es in Deutschland so Probleme mit Kindergärten?

9 Antworten

Dieses Problem wird nicht ernst genommen schon seit Adenauer nicht.

Der sagte, Kinder machen die Leute immer, darum brauchen wir uns nicht zu kuemmern. Er irrte, somit fehlt der politische Wille und es werden nach wie vor wenig Kinder in DE gemacht, weil die Frauen mitarbeiten wollen/muessen.

In der DDR klappte das allerdings schon einmal, also geht es.

Das Resultat, nach wie vor sterben 200 Tsd. Leute mehr, wie Kinder geboren werden.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/vorlaeufige-statistik-2017-weniger-geburten-und-mehr-sterbefaelle-15689560.html

Was meinst du mit Problemen?

Das Problem, das in einigen Gebieten zuwenig Plätze da sind ?

Das Problem, das keine Erzieher da sind?

Probleme in der Einrichtung selber?

Das Problem der Kosten?

Na ja, all die Sachen, die du aufgezählt hast.

0
@MonsieurInconnu

Aber die Probleme sind in jeden Kindergarten anders.

Und andere Länder haben diese Probleme auch, aber sie stehen nicht in unseren Zeitungen...

0

Die Probleme der Kindergärten anderer Länder sind nun auch nicht wirklich von spektakulärem Nachrichtenwert in Deutschland und folglich hier schlicht kein Thema.

Außerdem gibt es hier auch IN den Kindergärten keine sonderlich diskutierten Probleme. Das betrifft eher die Versorgung mit hinreichenden Kindergartenplätzen, die Frage, ob der Besuch kostenlos gestellt werden sollte oder nicht...

Was möchtest Du wissen?