Warum gibt es in der Schweiz kein Hartz IV? Sind die Schweizer geizig? Die haben ja eh genug?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt zuerst  2 Jahre lang Arbeitslosengeld. 80 % vom letzten Einkommen..später die Sozialhilfe...

Und ja, man muss das Sozialhilfegeld später, wenn man wieder Fuss gefasst hat zurück bezahlen, was ich allerdings als fair erachte....man war ja selbst mal froh wurde man in dieser Zeit vom Staat durch gefüttert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ich versuche mal die Frage richtig zu beantworten: Es gibt in der Schweiz kein Hartz IV, da die Schweizer nicht dieses Wort nutzen wollten für Sozialhilfe. (Ja die Schweizer haben Sozialhilfe)

Sind die geizig, vermutlich nicht mehr als andere Länder, kaum wer (auch kein Land) verschenkt gerne Geld unnütz oder womöglich unnütz.

Die haben ja eh genug, Sie stehen besser da als die meisten Länder, genug haben Sie auch nur weil Sie nicht gleich jeden Scheiß mitmachen.

Dort mehr Sozialhilfe, da zig Flüchtlinge, dort Ermäßigungen für ..., da ein paar neue Kinderspielplätze, weniger Steuer für Arbeiter, ....

Als das verursacht Kosten, diese muss man halt intelligent einteilen, viel klein Mist, verursacht große Kosten.

Hier jetzt schnell schreiben, warum die Schweiz gut da steht ist schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selten so einen Mist gelesen!

 Natürlich gibt es in der Schweiz Sozialhilfe, wird zum Beispiel auch von vielen Deutschen ausgenutzt.

Nur weil Sozialhilfe in anderen Ländern anders heisst, heisst es ja nicht, dass es sie nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Frage. Es gibt dort kein Hartz IV, weil die Schweiz ein anderes Land ist, in dem die deutschen Gesetze nicht gelten.

Deine Vorurteile helfen dir im Leben übrigens nicht weiter. So wirst du nie zu Geld kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollen Deine blöden Bemerkungen "sind die Schweizer geizig und die haben ja eh genug. Dein Futterneid ist bemerkenswert.

In der Schweiz gelten Schweizer Gesetze und keine aus der EU oder Deutschland und da gibt es kein Hartz IV, weil das eine deutsche Erfindung ist, die nichts als Nachteile bringt.

In der Schweiz gibt es Sozialhilfe, die allerdings in den meisten Fällen zurückbezahlt werden muss.

Bevor man dumme Bemerkungen macht, sollte man sich erst mal informieren, oder ansonsten Fragen ohne solche Bemerkungen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sp0rtsman 21.11.2016, 12:00

Durch heirat Schweizerin geworden... sagt schon alles.

0

es gibt eine Sozialhilfe in der Schweiz die sehr viel höher ist als der Harzt IV-Satz, da kann man sehr gut leben davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sp0rtsman 21.11.2016, 11:31

Das muss man aber alles zurück zahlen.

0
Barolo88 21.11.2016, 11:37
@Sp0rtsman

das kann man pauschal so nicht sagen, erstens ist es kantonalabhängig, zweitens mit dem Zusatz:  wenn sich die finanzielle Situation  "massiv"verbessert  . hier ist noch lange nichts, entschieden.  

1
swissss 21.11.2016, 21:46
@Barolo88

95 Prozent der Sozialhilfebezüger kommen nie mehr zu so viel Geld dass sie etwas zurückzahlen können. LG

0

Hartz4 ist ein deutsches Konstrukt, warum sollte es das in anderen Ländern geben? Sozialhilfe hingegen gibt es in Europa in fast jedem Land in irgendeiner Form.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben genug weil Sie intelligent genug sind so einen Käse nicht einzuführen ^^ Da könnten wir Deutschen uns was abschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrFruityOrange 21.11.2016, 11:41

Die haben auch Sozialhilfe. Es hat verschiedenste Gründe warum die Schweiz besser da stehen, als die meisten Länder in der Umgebung.

0
archibaldesel 21.11.2016, 11:43

Vom nichteingeführten Käse? Für das berüchtigte schweizerische Käsefondue?

0

Was möchtest Du wissen?