Warum gibt es immer mal wieder Menschen, die mir so wichtig sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

ja ist normal... 

Es können Lehrer oder Bekannte sein, dass ist egal. Es kann mit der geistlichen Reife zusammenhängen, aber auch mit dem Charakter oder durch gemeinsame Aktivitäten oder Interessen. Oder weil man sich bei der Person nicht verstellen muss und ganz offen sein kann, ohne Angst vor blöden Sprüchen haben zu müssen. Es gibt viele Gründe. EInen Bezug kann man zu vielen haben, unabhängig vom Alter. Manchen dieser Verbindungen sind einem dann nun einmal sehr wichtig, was auch schön ist :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann das sehr gut verstehen,denn mir geht es genau so ! Ich stehe auch nicht auf ältere,dennoch verstehe ich mich häufig mit ihnen viel besser. Vielleicht liegt es an der geistigen Reife die diese Menschen in dem Alter haben,ansonsten kann ich mir das auch nicht erklären...Im Prinzip sind es ja auch nur Menschen und ich würde sagen,dass es normal ist,also kein Grund zur Sorge. Wir sind halt vielleicht etwas anders gestrickt,aber was schlechtes ist das denke ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran anormal sein?

Ältere vermutlich deshalb, weil es dir ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit gibt.

An Ältere kann man sich mit ganz anderen Dingen wenden, wie zB. an Teenager!

Reife, Erfahrung, etc., spielen hierbei eine große Rolle!


Alles gut, kein Grund zur Sorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind schicksalsmäßige zusammentreffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?