Warum gibt es im Fernsehen so wenig europäsiche Filme

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen 57%
Soaps sind schrecklich 11%
Ich will nicht mehr fernsehen 11%
US Filme finde ich gut 7%
Es gibt zu viele US Filme 7%
US Filme gefallen mir nicht 3%
Soaps sind Kult 0%

19 Antworten

Es gibt zu viele US Filme

Europäischen Filme & Serie ist nicht umwerfend aber die US Filme & Serie finde ich Gut. Besodergut ist: Action, Komödie(Comedy), Teenie & Sportkomödie. Davon kommt am Wocheende zu viele im Fernsehen besonder in Prosieben. Mal ist 20:15 Uhr im 10 Kabelsender Filme davon ist 4 Gut zu viel, da nur 1 gute kamm hat ist ein problem ich nich Entscheider kamm. In den 90er Jahren waren nur die Hälfte. Dadurch gehen Heute zu wenig Leuchten ins Kino.

Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Also ich würde deutschen Filmemachern in fast jedem Punkt das Recht einen Film zu drehen absprechen. Mal abgesehen von Emmerich, Petersen und natürlich dem allseits beliebten Uwe Boll ;) Wie oben schon erwähnt wird zwanghaft probiert in jeden Handlungsakt etwas Anspruch zu pressen. Emmerich und Boll verstehen es wenigstens das richtig zu machen. Das läuft auf grandiose Lächlichkeiten hinuas : z.B. "Das Jesus-Video" - Sinnloser Film gepackt in ein "anspruchsvolles" Setting. Um der Akribik deutscher Filmemacher etwas zusprechen zu können: Historienrelevante Dramen werden oft exzellent inzeniert. Die Detailverliebtheit macht sie so glaubwürdig. Beispiele "Das Boot","Stalingrad", der zuletzt Oscar prämierte Film "Das Leben der Anderen" und das fiktive aber doch glaubwürdige Meisterwerk "Die Stille nach dem Schuss"

Dem typisch deutschem Film fehlt oftmals das Budget um Dinge richtig zu machen - Effekthascherei ist also kaum drin. Nich weil es keiner will, sondern weil`s keiner kann!

Auf europäischer Ebene ist zu sagen, dass eindeutig zu Viel Anspruch in die Filme gepackt wird und das macht viele Filme total uninterressant. Der bitter(!)böse Komödie "Dänische Delikatessen" beispielsweise hat einen völlig danebenen(für Filme aus Skandinavien/Dänemark typischen) Nebenhandlungsstrang der dem Film sämtlichen Schwung nimmt und die Stimmung währdend des Filmes auf den Nullpunkt sinken lassen kann, wenn man sich der traurigen Handlung rund um Bjale denn hingibt.

Im übrigen: ich bin Filmfan, ich kann mich für jede Art von Film begeistern, natürlich auch für europäische... Aber den Effekt, dass ich vom Filmerlebnis einfach überwältigt bin habe ich bei amerikanischen Filmen einfach häufiger. Und letztendlich zielt die Frage ja nicht darauf ab was gute oder schlechte Filme sind... Naja zu Fernsehn hab ich ne eigne Meinung - throw it away.

Ich will nicht mehr fernsehen

Mir ist das Problem schon vor Jahren aufgefallen. Dazu muss ich sagen: Ich wohne im angrenzenden Ausland und habe das zweifelhafte Vergnügen, auch noch belgische, niederländische und französische Programme sehen zu dürfen. Es gibt schon noch einige wenige gute europäische Produktionen, die laufen aber meist wochentags spät nachts und stehen von daher für die erwerbstätige bzw. schulpflichtige Bevölkerung nicht zur Verfügung. Ich habe vor 2 Jahren mein Kabelabo ersatzlos abgeschafft! Wir gucken nur noch DVDs.

Es gibt zu viele US Filme

ich bin leider mit dir einverstanden, zu viel Schrott allg.. Im Frankreich auch genauso....

Dafür in Deutschland wenn ich Französische Filme sehen möchte, dann gehe ich ins Kino... das Angebot ist viel grösser geworden in der letzter Zeit: www.cineonline.net

Ein Franzose in Deutschland!

Nebenbei bemerkt haben es die Amerikaner nunmal eher drauf ansprechende Serien und Filme zu produzieren. Bei deutschen Serien kommt mir jedesmal die Galle hoch. Man denke an Alarm für Cobra 11. Bestaunen sie explodierende Autos und Schwachsinnsstunts wie zu Zeiten der 70er jahre Actionserien. Achja und der Dauerbrenner GZSZ (Geh Zur Spüle um Zu k.otzen). Gute deutsche Filme gibt es leider auch nur wenige. Naja und das europäische Ausland? Hat auch nicht soviel mehr zu bieten. In Cannes brillieren hin und wieder mal ein paar Glandstücke und auch auf Arte, ganz versteckt im Nachtprogramm, habe ich schon den ein oder anderen europ. Film gesehen, der wirklich gut war, aber das bleiben wie gesagt Ausnahmen.

Na toll. Da fehlt mein Abstimmungspunkt "Es gibt generell zuviel Schrott im fernsehen". Ist hiermit hinzugefügt.

0
Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Schaue mir fast nur noch DVDs an. Nicht nur dass das Programm so schlecht ist, es wird auch noch ständig durch Werbung unterbrochen. Grrrrrr.

Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

leider sind die meisten europäischen Produktionen aber auch einfach nicht sehenswert... Klar es gibt Ausnahmen. Aber wenn ich mir einen schönen Film ansehe, will ich mich dabei entspannen und nicht anstrengen müssen den Sinn der Handlung zu begreifen.

US Filme gefallen mir nicht

Es liegt daran, dass die US-Schrottfilme begeisterte Zuseher finden.

Würden die Europäer darauf verzichten, gäbe es eine große Nachfrage nach Eigenproduktionen, und diese würden auch mit viel Können und Engagement hergestellt.

Würde man auf die Nachfrage an amerikanischen Filmen verzichten würde die Nachfrage an anderen Produktionen steigen. Und dann werden die Filme auch gleich besser, weil viel mehr Können und Engagement in die europäischen Produktionen gesteckt wird. Logisch nech?

0
US Filme finde ich gut

Die US-Serien sind einfach in allen Dingen besser und unterhaltsamer: Buch und Schauspieler, Deko Aussenaufnahmen --- alles.

Deutsche Serien sind immer so schwer, jede Gefühlsregung will etwas aussagen und jede Handlung wird überpsychologisiert, alles muss etwas "bringen", reine Unterhaltung ist "pfui", alles was produziert wird muss "künstlerisch wertvoll" sein - da kommt eben der belehrende deutsche Charakter durch.Kurz gesagt, es fehlt die Leichtigkeit, der Willen, NUR zu unterhalten... UND wenn dan versucht wird, amerikanische Serienstyles zu kopieren - dann geht das ganz in die Hose :-(

Und natürliche, gefühlvolle Filme zum Anschauen und schwelgen können deutsche regisseure auch nicht, das können m.E. am besten die Franzosen.

Endlich mal ne künstlerisch wertvolle Aussage!

0

Redest mir aus der Seele... Daumen hoch!

0
Ich will nicht mehr fernsehen

Schau dir mal die Europäischen Filme an: Alles absolut abgedrehte Kulurfilme über Blinde Künstler, lahme Sportler oder die Millionste Aufarbeitung des Nazionalsozialismus. Da schau ich mir lieber Filme von der US-Stange an oder noch besser garnichts mehr im Fernsehen und selektiere lieber in der Videothek.

Dem kann ich gar nicht zustimmen. Hier nur ein paar Beispiele: Billy Elliott, Calendar Girls (GB); Die Kinder des Monsieur Mathieu, Die Stadt der verlorenen Kinder, Amélie Poulain (F); Barfuss, Goodbye Lenin, Knocking on Heaven's Door (D). Alles Geschmackssache, klar! Aber das trifft auf die Us-Schinken auch zu (obwohl auch von dort mal sehr gute Filme kommen).

0
Soaps sind schrecklich

Leider wird in unserem Fernsehen das wiederholen von Fernsehsendungen wie ein Kult betrieben, sodass man kaum noch Fernsehen sieht.

:-)

0
Ich will nicht mehr fernsehen

Ich finde das Angebot des Fernsehens überwiegend grausam. Daher habe ich voriges Jahr meinen Fernseher abgeschafft.

Stellt euch vor - ich lebe trotzdem gut. Ohne werbung, ohne Soaps, ohne TV-Schrott.

Nie wieder TV!!!

Quasi wie ein echter Taliban? :-)

0
Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Wenn mal ein guter Film kommt, dann ist es meistens eine Wiederholung.

Wie meinen, Madame?

0
Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Solange jeder Schrott eingeschaltet wird, müssen wir den auch schlucken!

Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Es kommt doch wirklich kaum noch etwas, was man sich gern ansieht. Ich werde mir keine neue Glotze mehr zulegen, wenn die alte ihren Geist aufgibt.

Soaps sind schrecklich

Egal ob amerikanisch oder europäisch

Es gibt generell zu viel Schrott im Fernsehen

Dem ist nichts hinzuzufügen.

US Filme finde ich gut

Bleib mir weg mit den Franzosen! Gruss Solf

Ausländerfeindliche Beiträge gehören ins Forum! ...lol...:-)

0
Soaps sind schrecklich

Sprache ist egal ... Wer isst schon gerne Seife?

Was möchtest Du wissen?