Warum gibt es im deutschen doppelt so viele Eis und Feuer Bücher?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! :)
Die englischen Bücher wurden tatsächlich jeweils in zwei Deutsche aufgeteilt... :) Wahrscheinlich sind die deutschen Bücher so dick, weil dickeres Papier oder so verwendet wurde... Das erste Buch im Englischen hat um die 850 Seiten... Deswegen passt es eigentlich, dass die deutschen Bücher jeweils 400-500 Seiten haben. :) Wieso die Bücher aufgeteilt wurden, weiß ich nicht... Ich vermute aber auch, wie Du schon sagtest, dass es um das Geld ging.
Allerdings kann es natürlich auch ein anderer Grund sein, aber dieser ist eigentlich ziemlich naheliegend. ;D
Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KampfKuchen15
13.06.2016, 19:44

Danke für den Stern... :)

0

ohne die Bücher gelesen zu haben: wie so oft ging es nur ums Geld.

Nur mal als Vergleichs-Beispiel die TV-Serie Charmed. In den USA gab es pro Season jeweils 1 DVD Box. In Deutschland gab es pro Season 2 DVD Boxen. Damals hieß es auch, daß es reine Geldmacherei sei ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich im Wikipedia-Artikel lesen konnte, gibt es zwei verschiedene deutsche Übersetzungen: eine fünfbändige Ausgabe (wie im Original) und eine zehnbändige Ausgabe. Warum das so gemacht wurde, musst du den Verlag oder die Übersetzer fragen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Lied_von_Eis_und_Feuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im deutschen sind die sätze und worte häufig länger. So ergibt sich zb auch bei harry potter ein dickeres Buch bei gleichem inhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?