Warum gibt es heutzutage keine wahre Freundschaft?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Meine Freundschaften jedenfalls halten schon viele Jahrzehnte.

Freundschaft ist etwas sehr Wertvolles - und deshalb benötigt sie auch viel Pflege. Es ist ein Geben und Nehmen, Kritik beherzigen - Kritik üben, Probleme anvertrauen - Geheimnisse bewahren, kurzum - man sollte sich unbedingtes Vertrauen schenken. Dazu reichen wirklich 1-3 Leute aus, die man Freund nennen kann.

Wo findest du Freunde. Es ergibt sich meist, dass sich Gleichgesinnte in Interessengemeinschaften finden, Politik, Sport, Technik......

Du solltest dich und die vorherigen Freundschaften auch mal analysieren, in der Hinsicht, was du erwartest und was du zu geben bereit bist. Erzwingen kann man nichts. Am besten läuft es, wenn man offen auf Mitmenschen zugeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich bin 26 & meine engsten und wichtigsten Freunde kenne ich alle schon seit meiner Kindergarten- bzw. Grundschulzeit. Das sind wirklich wahre, absolut enge Freunde, mit denen ich durch dick und dünn gehen kann, und mit denen ich seit rund 20 oder mehr Jahren so viele wunderschöne Dinge erlebte über die man Bücher schreiben könnte ------> sie sind eine Bereicherung meines Lebens & für jeden würde ich ohne weiteres um drei Uhr nachts aufstehen wenn sie mich brauchen.. weil sie es auch für mich tun würden wenn es sein muss & das mir klar ist. 

Freundschaften müssen gepflegt werden & das in dem Sinne, dass man sie aufrecht erhält und sich um seine Freunde sorgt, egal wie.. und da ist wenn sie einen brauchen und umgekehrt. Wer seine Freunde nicht pflegt muss sich - sorry - nicht wundern, wenn sie sich abwenden.

Allerdings solltest du dich nicht unter Druck setzen Freunde haben zu müssen "weil das so sein muss" oder dich zu grämen ob der "falschen Freunde" die du bisher leider schon hattest.

Wenn dir echt nach 'nem Cut zumute ist sollte es von Herzen kommen. Das musst du jedoch in erster Linie mit dir selber ausmachen. Höre dabei aber echt nur auf dein Herz. Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einer Enttäuschung gehören immer zwei. Nie ist es so, dass eine Person die gesamte Beziehung zu einem andren Menschen bestimmt, es sind immer beide beteiligt. Ohne Dich zu kennen, kann ich natürlich gar nichts dazu sagen, was bei Dir dazu beigetragen hat.

Ich vermute aber zumindest, dass Du wahrscheinlich zu wenig Grenzen gesetzt hast. Das hast Du bestimmt nicht mit böser sondern in bester Absicht getan. In jeder Beziehung ist es wichtig, deutlich zu machen, was man gut und was man weniger gut findet - und noch mehr, was man bestimmt nicht will.

Wenn Du noch eine Vertrauensperson hast, kannst Du mit der ja mal darüber sprechen. Ansonsten kann man zu diesem Thema viel in einer Psychotherapie lernen und auch ausprobieren, wie es anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahre Freunde lernst du erst nach langer Zeit und vielen Erlebnissen kennen. Versuch doch erstmal von diesem Gedanken wegzukommen und fange viel kleiner an: Man beginnt mit Kontakten und/oder einfachen Bekannten, verbringt Zeit mit ihnen und wächst dann vllt. immer mehr zusammen. Mit verschiedenen Sozialkreisen; z.B. der Volleyball-Mannschaft, dem Kneipenabend, der Wandertruppe, dem Kollegenkreis auf Arbeit, alten Schulfreunden bzw. Klassentreffen fängt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde Dich zuerst einmal damit ab, dass Du anscheinend keine "Freunde" hast ... man ist besser alleine, wie in falscher Begleitung!

Wenn Du dann gelernt hast, dass man auch sehr gut ohne irgendwelche schleimenden Tölpel, im Umfeld leben kann, dann wirst Du massenhaft Leute finden, wo es sich lohnt, Zeit dafür aufzuwenden.

Solange Du keine richtigen Freunde findest ... freue DIch an Deiner Freiheit. Du musst jetzt auf niemanden Rücksicht nehmen, nicht mehr lachen, wenn irgend so ein Tölpel wieder mal einen blödsinnigen Witz erzählt. Und Du sparst einen haufen Zeit in der Du sehr viele Sachen machen kannst, die Dir wirklich reude machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage ist es doch eh so hast du was bist du was. 

Bestimmt hast du Freunde merkst es aber nicht und wenn du neue Kontakte knüpfen willst ich bin allzeit bereit neue Leute kennen zu lernen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe eine beste freundin und das schon seit 27 jahren , mein mann kennt seinen freund schon fast 50 jahrev alle anderen sind nur gute bekannte . dazu ein befreundetses paar , auch schon sehr lange und das genügt mir und meinem mann vollkommen - also es gibt sie noch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du 20 Jahre lang anders gelebt hast. Heißt es nicht das es sowas nicht gibt. :) 

Wenn du die ganzen Jahre lang darauf Fokussiert warst, das es keine wahre Freundschaft gibt, dann wirst du auch beweise dafür finden.

Wenn du die ganzen Jahre lang darauf fokussiert warst, das es wahre Freundschaft gibt, dann wirst du auch beweise dafür finden.

Achte auf deinen Fokus. 

Es geht auch nicht darum nach Freundschaft zu betteln. Wenn du allgemein sozial bist, werden dich die Freundschaften finden. Wenn du den ganzen Tag in deinen 4 Wänden bist, dann warte nicht auf ein Wunder, das jemand an deiner Tür klingelt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich versteh dich. in der not trennt sich der streu vom Weizen. nach dem Tod meines Mannes habe ich erkannt, wer meine richtigen freunde sind. du bist noch jung und findest schon jemand, ohne zu betteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen dem digitalem wandel Alle Menschen können sich darin zurückziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

freunde sind sehr wichtig ! aber es is nich so das es keine wahren mehr gibt !!

du musst einfach neue Leute kennenlernen und darfst dich nich so verkrampfen ! lass dich auf die menschen ein bevor du sie irgendwie bewertest ! 

nimm wieder Kontakt zu freunden auf die du aus den äugen verloren hast ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasoist
26.11.2016, 18:35

ich möchte ganz neue Leute kennenlernen möchte aber auch nicht rumheucheln verstehst wie ich meine

0
Kommentar von jasoist
26.11.2016, 18:35

ich bin auf keinen Fall oberflächlich ich bin eine gute Freundin aber irgendwie seit Monaten laufen keine Freundschaften

0

Alleine nach dem lesen der Überschrift: stimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasoist
26.11.2016, 18:32

gibt es vielleicht schon aber keine Ahnung irgendwie läufts bei mir nicht..

0

Du bist 20 Jahre alt! Das echte Leben geht jetzt erst los!

Ausziehen, neuer Job, neue Stadt, neues Leben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?