Warum gibt es heute noch Nazis?

25 Antworten

Die alte Garde der Nazis waren ja noch viele Jahre nach dem Krieg in leitenden Stellungen der BRD.

Diese Tatsache fuehrte dann im gewissen Sinn zur Tolerierung dieser Spezies und hatte selbstverstaendlich viele Anhaenger der nachwachsenden Jugend. Die Neo-Nazis, Heute noch wird von den grossartigen Leistungen der Wehrmacht etc. nicht nur geschrieben, nein es wird tatsaechlich noch davon geschwaermt.

Haette man beizeiten so konsequent gehandelt, wie man z.B. die kommunistische Partei verboten hat, dann waere dieses Problem vom Tisch.

Was der Beweis dafür ist, dass man zwar die Anhänger solcher Systeme bekämpfen kann, aber nicht die Ideologie an sich.

Die Idee des Nationalsozialismus wird es immer geben und deren Anhänger nennt man allgemein eben "Nazis". Die individuelle Motivation dafür, warum man das gut findet, sind eben sehr unterschiedlich... manche suchen eben eine gemeinsame Identifikation, indem sie sich ggü. anderen radikal abgrenzen um sich selbst aufzuwerten, als Beispiel.

Viele brauchen das Gefühl, auf andere runterschauen zu können.
Und eine Struktur, die klar und eindeutig ist.
Ein Feindbild, wo sie ihren Hass ausleben können.
Und eine Gruppe, wo sie sich gut fühlen.

Was möchtest Du wissen?