Warum gibt es für iPhone keine virenscanner?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Dank dem Sandbox Modus von iOS brauchst du keine für iOS. Das System ist komplett geschützt. Alle Apps laufen in ihrem eigenen Reich. Wollen sich mit anderen Programmen kommunizieren müssen sie Apple um Erlaubnis bitten. Nur durch den aber kontrollierteren AppStore kann man sich "wenn" Maleware einfangen. Da aber Apple die Apps kontrolliert bevor sie im Store kommen ist das unwahrscheinlich. Auch im Safari ist es nicht möglich da kein entsprechender Downloader bereitgestellt wurde. Somit ist iOS eins der sicherste Systeme und auch ein Pluspunkt gegenüber Android. Wenn man aber ein Jailbreak hat sieht es anders aus aber auch da nicht so groß.

LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodNotGod3006
28.02.2016, 12:20

Endlich mal eine hilfreiche Antwort. Danke

0
Kommentar von OverjoyedSystem
28.02.2016, 18:21

Grundsätzlich gesagt ist es natürlich um einiges unwahrscheinlicher sich Malware bei iOS einzufangen, das liegt aber nicht ein Stück an den Sicherheitsmechanismen die iOS bietet. Das jeglicher iOS leicht umgangen werden kann wird jedes Jahr aufs neue bewiesen. 

Auch im Safari ist es nicht möglich da kein entsprechender Downloader bereitgestellt wurde.

Das ist mal komplett daneben. Warum muss es einen Downloader geben um sich Malware einzufangen? Angriffe werden bspw. auch über Schadcode ausgeführt, das ist auch im mobilen Safari Browser möglich. Funktioniert nach ähnlichem Prinzip wie die damals browserbasierten Jailbreaks. Dieser wäre nach Deiner Auffassung auch nicht möglich gewesen. Oder etwa die Installation von Anwendungen via Provisioning Profiles.

Zum AppStore: die Kontrolle durch Apple ist reinster Müll. Wie einfach man durch die Kontrolle kommt zeigt z.B. Jekyll. Einfach mal googlen wenn Du nicht weißt wovon ich spreche.

Somit ist iOS eins der sicherste Systeme und auch ein Pluspunkt gegenüber Android.

Wenn man diese Aussage in Bezug auf Sicherheitslücken nimmt, ist dies keinesfalls so. Wie stark iOS zu überlisten ist wird jedes Mal aufs neue auf der CanSecWest bewiesen. Der einzige Grund warum iOS momentan noch sicher ist, ist die Anzahl an Schadware die im Umlauf ist.

4
Kommentar von Applwind
28.02.2016, 18:41

"Grundsätzlich gesagt ist es natürlich um einiges unwahrscheinlicher sich Malware bei iOS einzufangen, das liegt aber nicht ein Stück an den Sicherheitsmechanismen die iOS bietet."

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster raus und sage dass iOS wohl sicher ist mit seinem Sicherheits Mechanismen.

"Das jeglicher iOS leicht umgangen werden kann wird jedes Jahr aufs neue bewiesen."

Das sehe ich anders da der Jailbreak ein gutes Beispiel ist. Ein iOS 9.2.1 Jailbreak ist immer noch nicht raus und wird auch nicht kommen. Warum? Klar weil ein Jailbreak ja dauert aber auch weil iOS sicher ist und Lücken schwer gefunden werden. Natürlich kann man auch sagen das es die alten iOS sind die unsicher sind. iOS 9 beweist das Gegenteil. Erklär mir mal warum der Jailbreak für iOS 9.2.1 zurückgezogen wurde ?
Also auch da eher kein Punkt.

"Wenn man diese Aussage in Bezug auf Sicherheitslücken nimmt, ist dies keinesfalls so. Wie stark iOS zu überlisten ist wird jedes Mal aufs neue auf der CanSecWest bewiesen. Der einzige Grund warum iOS momentan noch sicher ist, ist die Anzahl an Schadware die im Umlauf ist."

Da sehe ich es aber anders. Gutefrage.net ist ein Beispiel dafür warum iOS bezüglich Sicherheitslücken keine Probleme hat. Täglich werden Fragen gestellt zu Viren bei Android und bei iOS gibt es keine Fragen nur dann mit Werbung. Für Profis wie du meinst müsste es doch ein Klacks sein iOS zu knacken. Warum schaffen sie es denn nicht ? Nein nicht wegen der Reichweite.

Kann ich fragen wo du Quellen beziehst?

LG

1



Der eigentliche Grund warum es keine Virenscanner gibt ist sehr einfach erklärt: Wenn Virenscanner angeboten werden sollten, brauchen diese erweiterte Rechte und das Sandboxing würde nicht mehr funktionieren. Bekommt der Virenscanner erweiterte Rechte im System steht anderen Anwendungen diese API ebenfalls zur Verfügung.

Ergo würde man mit Virenscannern mehr Probleme schaffen als damit momentan gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die unnötig wären. IOS ist ein geschlossenes System. Es ist so gut wie unmöglich Vieren auf ein iPhone zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daddelpaalme
29.02.2016, 09:16

Es ist so gut wie unmöglich Vieren auf ein iPhone zu bekommen

Das stimmt keineswegs...

0

Weil sie keiner braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nahezu unmöglich, Viren auf ios zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daddelpaalme
29.02.2016, 09:17

Es ist nahezu unmöglich, Viren auf ios zu spielen.

Das stimmt keineswegs...

0
Kommentar von MehrPSproLiter
29.02.2016, 09:35

Viren aufspielen ja, jedoch können sie kaum schaden anrichten

0

Was möchtest Du wissen?