Warum gibt es Frauenparkplätze :o?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Seit den 1990er Jahren dokumentieren Studien, dass sich viele Frauen im öffentlichen Raum unsicher fühlen, da sie sexuelle Übergriffe und Gewalt fürchten. Dadurch schränkt sich ihre Bewegungsfreiheit ein: Aus Angst bedroht oder belästigt zu werden, meiden viele Frauen bestimmte Räume insbesondere in den Abend- und Nachtstunden. Die stadtplanerische Veränderung so genannter Angsträume, wie Parks, Unterführungen, Parkplätze an Autobahnen und Flughäfen, Parkhäuser und Tiefgaragen, führte unter anderem zur Einrichtung von Frauenparkplätzen. Diese sind meist näher an Fluchtwegen und Ausgängen, heller beleuchtet oder im Aufnahmebereich von Kameras gelegen und sollen so das Sicherheitsempfinden von Frauen erhöhen und ihre Mobilität fördern. Frauenparkplätze sind in vielen Städten inzwischen Standard
 

Quelle Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarksideUnicorn
22.04.2016, 23:32

Ah ok! Danke für die Antwort :) Finde ich super! 

1

Das hat den Grund, damit die Frauen z.B. in Parkhäusern nicht weit zu ihren Parkplätzen gehen müssen, da sie gefährdeter auf Übergriffe sind.

Auch sind diese Parkplätze gut beleuchtet und manchmal sogar mit einem Notknopf ausgerüstet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon gesagt (bzw geschrieben): Damit die Frauen nicht so weit und bei der oft schlechten Beleuchtung laufen müssen. Sexuelle Übergriffe, Raub und ähnliches...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauenparkplätze sind oft gleich am Eingang. Wenn sie nun belästigt werden sollte dann kann sie da schnell parken und Hilfe holen. Ein anderer Grund kann sein wenn sie ein Baby dabei haben das sie es nicht so weit haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil auffallend oft Frauen (die allein sind) in Parkhäusern usw auf dem Weg zum Auto überfallen/vergewaltigt o.ä. werden. Ist der Weg kürzer, sinkt die Wahrscheinlichkeit überfallen zu werden. Männer werden seltener überfallen, weil sie "Wehrhafter" sind.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauenparkplätze sind dafür da, dass die Frau es nicht weit zum Auto hat, desweiteren sind die Frauenparkplätze gut beleuchtet, um die Frauen zu schützen.

Ich finde das komplett unnütz, wo sind die Männerparkplätze ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoentgenXRay
22.04.2016, 23:44

...weil Männer ja auch so oft an abgelegenen, schlecht beleuchteten, verwinkelten Parkplätze ausgeraubt und vergewaltigt werden!!

0

wenn sie wenigstens dafür nicht auf anderen Parkplätzen parken dürften..^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarksideUnicorn
22.04.2016, 23:36

Na ja, die Frauenparkplätze sind ja zum Schutz da. Wenn wir verboten bekämen zu parken wo wir wollen, wäre das ziemlich diskriminierend ^^

0

Soweit ich weiß ist das wegen vergewaltigung oder so....also damit die Frauen schneller an so Not-Telefonen sind. Obs wirklich so ist weiß ich auch nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?