Warum gibt es eigentlich so viele "Wunderheilungen" gegen Warzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Warzen waren nach 4 Wochen weg. Habe täglich einmal eine Flüssigkeit mit einem Pinsel draufgestrichen, die dann fest geworden ist und dann wieder abgezogen werden musste. Dabei zieht man immer eine Schicht der Warze ab. Vollkommen schmerzlos und ein gewisser Spassfaktor, die schicht abzuziehen. Vielleicht den Hautarzt mal darauf ansprechen, wenn dein Medikament nicht wirkt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Patonani, aus einer Quelle, die bisher zuverlässige Informationen bot, erfuhr ich kürzlich, dass das Besprechen von Warzen und damit deren Entfernung fast immer von Erfolg gekrönt sei. Eigene Erfahrungen habe ich hierbei nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
13.11.2015, 15:51

Diese Quelle würde ich wirklich gerne kennen lernen, um mich mit dieser auseinander zu setzen. das ist nämlich ausgesprochener Unsinn !!

0

Eine Warze ist eine Virusinfektion. Hautärzte werden dir aber bestätigen, dass bei Warzen alles und nichts hilft. Die Psyche spielt da eine große Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal Warzenpflaster


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?