Warum gibt es eigentlich orange und gelbe Warnwesten? Hat das einen Hintergrund?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beide reflektieren sehr gut. Eine schwarze Weste würde dir im Dunkeln z.B.nichts nutzen. Es gibt auch hellgrüne Westen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die orange wurde für Männer, die gelbe für Frauen entworfen (möglich, dass es andersrum war).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Signalfarben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warnwesten in Grau, Beige oder Altrosa sind eben nicht so auffällig.

Deswegen werden gerne Signalfarben oder quietschbunte Farben für Warnwesten verwendet.

Außerdem ist die Leuchtkraft höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub, dass in Österreich und Italien verschiedene Farben pflicht sind. Weiß nur nicht mehr in welchem Land welche Farbe. Hintergrund ist wohl, dass die eine Warnwestenfarbe dann dre Polizei gleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

werden schnell gesehen ! Aus Erfahrung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, leuchtet. Besser als andere Farben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcel1973
05.05.2009, 22:53

Also wo liegt der Unterschied zwischen den gelben und orangenen Warnwesten? So ist es besser formuliert ;-)

0

weil man diese am besten sieht, wahrnehmen kann oder was meinst du?

Dunkelblau ist auch schön, aber hat keine Signalwirkung,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?