Warum gibt es eig keine Schächte um eine Grafikkarte extern an Ultrabooks anzuschliessen per hdmi oder so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt doch den Thunderbolt 3 Anschluss, der geht über PCIe und damit lassen sich externe Grafikkarten anschließen...

Ich glaube du denkst da an die alten Einschübe wie sie z.B. von Lenovo verbaut wurden für zusätzlich Festplatten oder Akkus aber die würden gar nicht in das Profil eines Ultrabooks passen.

Ausserdem warum sollte man einen Einschub für GPUs verbauen, entweder man verbaut die Karte oder eben nicht aber warum als Einschub (und wie willst du überhaupt potente Karten in einem PCIe Einschub kühlen??? Der Hersteller hätte doch überhaupt keine Ahnung was der Anwender da nutzt).

Es gibt außerdem keine solchen Karten... Und über HDMI kann man auch keine Grafikkarte anschließen, darüber lassen sich Bild und Ton übertragen aber doch nicht die Kommunikation zwischen CPU/ GPU/ RAM.

Gibts sehrwohl. Thunderbolt zB. Macbooks haben das seit 2011^^
Jaja, man muss halt gescheite Ultrabooks kaufen xD
Heute haben aber auch einige andere Ultrabooks Thunderbolt Anschlüsse.

Wieso soll es "Schächte" geben?

Gibts einen "Schacht" für Mäuse oder Tastaturen?

Tom54321 07.08.2017, 13:21

Weil Mäuse oder Tastaturen Peripheriegeräte sind. Aus einer grossen-internen Festplatte kann man ja auch mit Dockings als externe benutzen oder eine "myCloud" oder so draus machen. Dann wird es erst zur Peripherie. Warum das gleiche nicht mit leistungsstarken gka's?

0
qugart 07.08.2017, 13:29
@Tom54321

Eine externe Grafikkarte ist genauso ein Peripheriegerät. Eben weil extern.

Ein "Schacht", was immer das auch sein soll, ist völlig unsinnig.

0

Was möchtest Du wissen?