Warum gibt es diese merkwürdigen, englischen Vornamen?

14 Antworten

Mein Name ist auch Ruby. Ich finde ihn schön! Niemand heißt so das macht ihn einzigartig. Mein Vater ist Engländer und dort heißen viele so! Der Name bedeutet Rubin. Faith ist ein aufbauender Name es ist doch schön wenn dich jemand fragt was er bedeutet und sie antwortet: Er heißt glauben. Jeder Name ist besonders ;D und gerade die übersetzungen :) Ich finde meinen Namen jedenfalls besser als Nele. So heißt echt jeder! Ich kenne insgesammt ca. 5 davon oder Laura davon kenne ich 7! Besser selten und komisch als Normal und langweilig oder? ;) aber die anderen Namen finde ich natürlich auch schön :')

naja fuer jemanden aus dem Ausland hoert sich auch Judit, Jutta, Martina etc sehr merkwuerdig an...

Möglich, aber das sind ja auch keine Jahreszeiten (Summer) oder Monate (April). ;P

0

April kommt von apricus = sonnig, ist das gleiche wie mit dem genannten Beispiel August.

Faith übersetzt man auch nicht einfach so ins Deutsche, Deutsche Namen haben ja auch öfters eine Bedeutung. Faith bedeutet Vertrauen oder Loyalität.

Wie findet ihr die Vornamen Brooke, Tess und Lynn?

Was denkt ihr über die 3 Namen Brooke, Tess und Lynn? Welcher Name klingt am weiblichsten/zartesten/lieblichsten/freundlichsten, besten...? Danke euch!

...zur Frage

Vornamen ändern (2 Buchstaben) ; wichtig!

Hallo Leute. Zuerst möchte ich bitte nur ernst gemeinte Antworten mit einer Begründung bekommen, da mir diese Frage wichtig ist.

Also, ich trage seit 18 Jahren den Namen "Yasmina" und hasse (!) meinen Namen. Ich konnte mich nie damit identifizieren, leider muss ich den Namen noch tolerieren, solange ich noch Schülerin bin. Wenn ich gerufen werde, zuck ich gleich zusammen, ich fühle mich gar nicht wohl mit diesem Namen und das habe ich auch nie.

Ich wollte schon immer Jasmin oder Jasmine heißen, ja manche denken sich jetzt, wie bescheuert ist denn das wegen einem Buchstaben! aber es ist eben so! und möchte das auch nicht weiter begründen. Ich bin nicht stolz diesen Namen bekommen zu haben und erst recht nicht auf meine Eltern, da ich bei meiner Pflegemutter lebe, mit meiner Mutter seit Jahren keinen Kontakt mehr habe und meinen Vater selten sehe! Noch ein weiterer Grund: In 1 und halb Jahren werde ich im Ausland studieren gehen und auch was internationales studieren. Da mein Name nicht international ist / klingt wollte ich auch den Buchstaben "J" und kein "A" hintendran haben. Ich möchte auch auswandern später und somit würde das mehr Sinn machen, da man in den Namen in andere Länder nicht aussprechen kann.

Kurz gesagt: Kann ich 2 Buchstaben in meinem Vornamen ändern? bzw. wird das als richtiger Grund angesehen (Ich zweifle etwas dran) ?!

und ich möchte es wirklich! auf meinem Personalausweis etc. pp.! Keinen Spitznamen oder mich mit "falschem" Namen vorstellen.

Hab auch im Internet gelesen das manche sich auch einen Buchstaben ändern lassen haben hier, aber man soll ja nicht alles glauben... Hoffe jemand weiß darüber Bescheid!

Danke im Voraus & LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?