Warum gibt es die Olypischen Spiele?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ziel der Olympischen Bewegung ist es...einen Sportwettkämpfe auszutragen, bei denen die Besten der Welt gekürt werden....weiterhin sollen sie zum Aufbau einer friedlichen und besseren Welt beitragen und junge Menschen im Geiste von Freundschaft, Solidarität und Fair Play ohne jegliche Diskriminierung zu erziehen.......und das ist ausschlaggebend!!!!!

Unter der Olympischen Idee versteht man eine Geisteshaltung, die auf der Ausgewogenheit von Körper und Geist beruht. Sport, Kultur und Erziehung sollen in einer Lebensweise verbunden werden, die auf Freude am körperlichen Einsatz, auf dem erzieherischen Wert des guten Beispiels und auf der Achtung fundamental und universell gültiger ethischer Prinzipien beruht.

Ich glaube dieser Link kann deine Frage allumfassend beantworten = http://www.dosb.de/de/olympia/ziele-aufgaben-konzepte/

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich echt gefreut!

0

Hallo! Menschen haben verschieden stark ausgebildete Fähigkeiten. Und den Wunsch, diese anderen zu zeigen oder sich mit anderen zu messen. Das fängt schon beim Ringkampf unter Brüdern an. Die Idee, dieses auszuweiten liegt natürlich nahe. Wer ist der stärkste im Dorf, im Land - irgendwann will man eben wissen, ob man der global stärkste ist. Die ehemals in Griechenland örtlich begrenzten Spiele wurden dann über die Vereinbarungen aller Staaten global.

Es gibt dieses wunderbare Werte- oder dieses Kräftemessen , damit Menschen die voller Freude , ein Großteil ihrer Jugend dem Sport - also der Körperertüchtigung widmen , sich mit gleichgesinnten-auserlesenen Sportlern aus aller Welt messen lassen können .

Was möchtest Du wissen?