Warum gibt es bittere Mandeln nur in der Apotheke zu kaufen?

6 Antworten

Mandeln werden häufig als Backzutat verwendet. Neben süßen Mandeln, die roh verzehrt werden können, gibt es Bittermandeln, die zum rohen Verzehr nicht geeignet sind: Bittermandeln enthalten Amygdalin, ein cyanogenes Glykosid, welches während des Verdauungsprozesses hochgiftige Blausäure abspaltet. Wird die Bittermandel gekocht, verflüchtigt sich die hitzeempfindliche Blausäure auf eine unbedenkliche Menge.(http://www.niedersachsen.de/master/C30824772N15510554L20D0I826)

Weil sie über eine höhere Konzentration von Blausäure verfügen, welche höchst giftig ist.

können bei übermäßigen genuss giftig sein

Habe ich gar nicht gewußt. Sie können ab bestimmter Menge zu Vergiftungen führen.

Wusste ich gar nicht, aber der Grund ist wahrscheinlich, dass man sich bei grösseren Mengen übel vergiften kann, wegen Blausäure.

Was möchtest Du wissen?