Warum gibt es bei Spotify nicht alle Lieder obwohl sie sagen das es jedes Lied gibt, ich such manchmal welche und dann gibts die garnicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zwar gibt es hierzu noch keine Urteile, zu "reparierenden" Haatpflegeprodukten schon. Höchstrichterlich wurde entschieden, daß es kein irreführende Wettbewerb sei, von "Reparatur" zu sprechen, obwohl keine Reparatur möglich ist, weil gemeinhin das Wissen vorauszusetzen sei, daß eine Reparatur nicht möglich sei. Man kann hier gut in Analogie gehen.

Alle diese Streamingangebote werben damit, "alle deine Lieblingslieder" o.ä. anzubieren, was aber in keinem der Fälle gegeben ist. So gibt es z.B. immer noch DJ-exklusive Tracks, die nicht über Streaming-Angebote abgerufen werden können, besonders auch bei Underground-Labeln. Kein Anbieter hat mit allen Labeln einen ihren gesamten Bestand umfassende Verträge.

Damit bleibt es eine reine Werbeaussage, die auch nicht als irreführend von Gerichten anerkannt werden dürfte. Aber vielleicht kannst Du dich ja auf nette Weise beschweren und sie zeigen sich kulant ;).

Auch  Shazam z.B. erkennt  eben nicht "jeden" Song, sondern allenfalls 60% (wenn man Klassik einbezieht: höchstens 25 %) .

Solche Behauptungen sind eben die typischen großspurigen Lügen der Reklamefritzen.

1. Habe ich noch nieh irgendwo gesehen/gelesen, dass sie jedes Lied haben.

2. Wenn sie sagen, dass sie jedes Lied haben, dann ist das halt nur ein Werbemotto, das aber nicht immer auf 100% korrekten Aussagen basiert. Manchmal wird bei so etwas noch ein kleines "fast" oder ähnliches eingebaut, ohne dass man es wirklich wahr nimmt.

Wahrscheinlich haben manche Plattenfirmen nicht alle Rechte an Spotyfi verkauft

Ah ok.....Danke für deine Antwort

0

Wo steht denn, dass es dort jedes Lied gibt?

Das sag die Frau da immer bei der Werbung, Hör jedes Lied jeder Zeit und wann du weillst

0
@bikersixtyone

Ist halt auch nur Werbung...Du weißt schon, dass Werbung übertreiben darf?

0

Was möchtest Du wissen?