Warum gibt es bei der Arbeit kein Limit arbeit? Z.b man muss jeden Tag 200 Stück produzieren, wenn man das getan hat kann man nachhause gehen.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tja, dann musst du einen Beruf wählen in dem du nicht nach Zeit bezahlt wirst, sondern z.B. auf Provisionsbasis für einen gewissen Arbeitserfolg.

Wenn ich einen Versicherungsvertrag v oder eine Immobilie i vermittle erhalte ich dafür eine Courtage c. Ob die Beratung nun 2 Stunden oder 2 Tage gedauert hat spielt keine Rolle.

Das einzige was ich ggf. nach Stunden abrechne, sind kostenpflichige Seminare die ich gebe, aber hier bevorzuge ich auch lieber die Abrechnung nach Teilnehmerzahl.

Mein Arbeits- und Investmentansatz basiert auf einen guten ROTI-Wert (Return on Time Invested). Ich veruche Prozesse so zu optimieren um das gleiche Ergebnis zu erzielen mit weniger Arbeitsleistung.

Kein Problem. 

Ruf bei Mercedes an und sage das du 200 Autos produzieren willst aber danach den Rest vom Tag frei nehmen möchtest. 

Eine Stelle ist dir gewiss,dafür lege ich meine Hand ins 🔥 

Wates 21.02.2017, 22:20

Nein ich meine, das was man halt als normaler arbeiter am Tag leisten sollte.

0
acoincidence 21.02.2017, 22:29
@Wates

Ich verstehe deine Frage schon. Aber es ist ein soziales Zusammenspiel. Du bist vieleicht stark und schnell aber deine älteren Kollegen sind erfahrener. 

Nicht in jedem Beruf ist Schnelligkeit von Bedeutung. 

Was ist wenn du bei deiner übersteigerten Produktion auch wesentlich mehr Fehler oder Arbeitsunfälle produziertst? 

Wird das dann von dir nachgearbeitet? Sagen wir mal du springst von der Leiter runter anstatt jede Sprosse runter einzelnd runter zu gehen und bist 12 Tage im Jahr krank wegen Verletzungen am Fuß. 

Dann bekommst du 12 Tage lang auch keinen Lohn,weil du selber selber schuld bist. Ich finde das fair 

0

Was möchtest Du wissen?