warum gibt es aussenseiter in der schule?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Teilweise halten sich die Gruppen einfach für Cool, da sie vll. mehr Geld für Klamotten haben als andere. Weil einige mehr Zeit fürs Lernen nehmen und bessere Noten haben, die anderen aber Neidisch sind und sagen das sind streber. Weil man Neu an der Schule ist. Selbst wenn man sich anpassen will,passt man bei manchen einfach nicht ins Bild. Entweder man wird aktzeptiert wie man ist, oder man ist nicht dabei. So genau kann man die Gründe wahrscheinlich nie klären. Von Fall zu Fall verschieden.

Welches Verhalten? Dass das man sich ich so wie die anderen verhält um dazu zu gehören, dass Verhalten wäre auf jeden Fall falsch. Außenseiter gibt es weil die Menschen Probleme haben andere zu akzeptieren die nicht in ihrem Schema passen beziehungsweise die sich nicht anpassen und ihren eigenen Regeln/Wünschen folgen statt wie die Leminge alles anderen nachzumachen nur damit sie nicht negativ auffallen.

O.O

Weil es immer Menschen gibt, die nicht aktzeptieren können/wollen, das es auch anders denkende/fühlende Personen neben ihnen gibt.

Da solche Menschen oft viele sogenannte "Freunde", also Nachläufer, haben, und diese sich siowieso immer der Meinung vom Obertollen anschließen.

Natürlich hat mal relativ gute Chancen in einer Gruppe anzukommen, wenn man sich versucht dieser anzupassen. Die Frage ist nur ob du das wirklich willst.

.

Diejenigen die immer das machen, was auch der Rest macht, sind dann die Mitläufer die auch nicht wirklich anerkannt werden, sie werden zwar nicht ausgegrenzt aber das wars auch schon.

.

Schlussendlich kommt es auf dich und deine Persönlichkeit an zu was du bereit bist. Hast du Angst davor ein Außenseiter zu sein, dann kannst du dich anpassen und wirst damit vielleicht auch glücklich sein. Bist du jemand der sein eigenes Ding machen möchte, dann nimmst du es in Kauf vielleicht auch zum Außenseiter zu werden, wirst damit aber auch glücklich sein, weil du so leben kannst, wie du es möchtest und für richtig hälst.

Weil es verschiedene Interessen gibt unter den Menschen und verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten. Und jemand, der einem halt nicht ins Weltbild passt, mit dem will man keinen Kontakt und so entstehen halt Interessensgruppen.

Jop, Kinder verhalten eben, je älter man wird desto mehr versteht man das man son schmarn nicht nötig hat.

Weil man in der Schule eine Leute in eine Klasse steckt und dann die miteinander auskommen müssen... Das klappt eben nicht!

Nur weil man sich anpasst gehört man nicht gleich zur Gruppe, genauso wird man nicht sofort ausgeschlossen, wenn man aus der Reihe tanzt.

Bei mir in der Klasse, waren auch sone Poser gewesen, die sich für was besseres hielten und nur in ner Gruppe die Klappe auf kriegten. Und heute sind sie alle Hartz4 Empfänger. Und das obwohl sie sich damals für so gut und clever gehalten haben...

Das ist doch völlig normal. Viele gehen nur zur Schule, weil sie sich dort mit ihren Kumpels treffen können. Oft wirkt sich das auch auf die Noten aus. Die Außenseiter geben sich mehr Mühe und lernen für die Arbeiten, was dann gute Noten zur Folge hat. Ich finde es nur total unfair, dass die Außenseiter dann auch noch als "Streber" bezeichnet werden. Leider ist das meistens so.

0
@flb89

Manche Außenseiter gehen auch dran kaputt und werden nicht nur depressiv sondern auch total schlecht. Sind leider nicht alle so. Einer von den Großmäulern hat schon ein Kind und ein anderer ist nach der 9.Klasse abgegangen, weil er keine Lust mehr auf Schule hatte. Er hat damals die Dicken runter gemacht und nun selbst ein Nielpferd als Freundin....

0

Kommt drauf an ob man "mainstream" ist oder nicht. Nicht nur die Schwächsten sind oft Außenseiter sondern auch die, die einfach irgendwie besonders sind. Ich finde diese Mainstream-Allgemeinheit sollte es nicht geben, dann wär die Welt besser dran.

manchmal schon. und wenn es dann einen aussehnseiter gibt,würde ich lieber zu dem gehören,weil man dann so sein kann ,wei man will :)

Wen interesierts. Warum sollte man sich unterordnen. Warum sollte man unbedingt so aussehen wie die anderen in der Gruppe. In dem Moment wo man versucht sich einer Gruppe anzupassen, ist man auch nichts anderes als ein Mitläufer.

Gäbe es nicht Menschen, die ihre eigenen Wege gehen, und sich dabei nicht um die Allgemeinheit kümmern, würden wir nur auf der Stelle treten.

in jeder schule gibt esso etwas. man braucht immer einen áuf den kicker. wieso auch immer

Wenn interessiert es, ob man dabei ist oder nicht? die anderen werden später nicht dein geld veridenen

stimmt, da gebe ich dir recht :)

0

es gibt nur Außenseiter weil die Leute die cool sind die Außenseiter fertig machen müssen denn sonst wären sie selber die AUßenseiter

es gibt immer welche, die stehen über dem durchschnitt

(begeitst du nicht, wetten?)

ne das sind eben die die unter dem durchschnitt stehn, bist du schlau und brav bist du nichts wert. bist du dumm, hast anzeigen am hals und spinnst rum bsit du das alpha männchen xD... ganz ehrlich... kindergarten... wieso ich nie aussenseiter wurde versteh ich bis heute nicht, ich passte mich nie wem an und rannte auch keinem hinterher.

0

Ja.. bist du gerne mit einem zusammen der voll seltsam ist und dumm aussieht..?

das ist egal wie einer aussieht udn wie einer drauf ist, solang man sich mit demjenigen gut versteht. genau solche leute regen mich auf. Gut das ich es nie nötig hatte direkt nur einer gruppe zu folgen.

0
@AliAggression

Aber man versteht sich nicht gut mit Leuten die sich anders verhalten.. also bist du auch nicht gerne mit denen zusammen!

0

Was möchtest Du wissen?