Warum genau ist es besser Wasser ohne Kohlensäure zu trinken?

10 Antworten

Es ist völlig egal. Die Leute, die sagen, dass man zB durch das Trinken von Wasser abnimmt, plappern das auch nur nach, ohne sich darüber Gedanken gemacht zu haben. Es geht immer nur darum erstens andere (meist gezuckerte) Getränke wie Säfte, Energy Drinks und Cola durch Wasser zu ersetzen - und zweitens keine Probleme mit einer meist eiweißreichen Ernährung zu bekommen; weil das vermehrte Vorkommen der Abfallprodukte deswegen aus dem Körper rausmüssen. Also trink dein Wasser egal wie. Meinetwegen auch als Tee.

Wie kommst du darauf das Leute sich Eiweißreich ernähren wenn sie abnehmen? Das viele Wasser ist hauptsächlich dafür da die Verdauung anzukurbeln, denn diese funktioniert nur mit sehr viel Wasser. In kombination mit Sport sorgt man zudem noch dafür viel Wasser in den Muskeln speichern zu können , sodass sich besser Muskeln bilden , die wieder mehr verbrennen.

0
@JoTales

Weil es kein Geheimnis ist, dass Protein sich gut zum Abnehnen eignet, ebenso wie diverse LowCarb-Diäten, die nichts anderes sind als eine Ernährungsweise wie sie ein Mensch führen würde ohne Landwirtschaft (ein "natürlicher" Mensch würde sich keine Kartoffel oder Reisfelder anbauen oder Brot backen, sondern "jagen" und "sammeln").

0

Also ich trinke lieber Stilles Wasser/Leitungswasser, weil sich mein Bauch von der Kohlensäure immer aufbläht und ich dann Schwanger aussehe.. Gläser. .. Aber wenn du damit keine Probleme damit hast, kannst du sie ohne bedenken weiter trinken.

Ich bin der Meinung, dass Wasser mit Kohlensäure in keinster Weise eine Gefährdung darstellt. ;)

Was möchtest Du wissen?