Warum genau ich? ( Behinderung)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann verstehen, dass Du Dich das fragst. Aber ich denke jeder hat sein "Kreuz" zu tragen. Meine Schwester kam kerngesund auf die Welt, alle Türen standen Ihr offen und doch hat sie den Boden unter den Füssen verloren und viele Monate in Kliniken verbracht. Man (ich eingeschlossen) sollte sich darauf konzentieren was man hat, was man kann. Wenn man das nicht tut dann ist man zwangsläufig nicht zufrieden mit dem Leben. Denn es gibt immer etwas was andere besser können. Es gibt immer Menschen die mehr haben. In jedem Menschenleben gibt es Moment wo man hadert, warum muss das gerade mir passieren warum geht es jetzt nicht weiter obwohl ich mich doch so sehr anstrenge etc. das ist wohl normal.

Weisst Du was ich meine, es ist schwierig zu erklären.

Ich wünsche Dir dass Du Deinen Weg findest und viele glückliche Moment in Deinem Leben erleben darfst.

Alles Gute

Wenn deine Behinderung doch eh nicht so schlimm ist, du auf eine normale Schule gehst und Sport machst, warum fragst du dann immer "Warum gerade ich?", das könnte ich mich mit meinen Handicaps auch fragen - oder 95 Prozent aller User hier, weil niemand ein perfektes Leben führt. Beanstandet.

Was möchtest Du wissen?