Warum Gelbsucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gelb ist eine Grundfarbe. Sie repräsentiert das psychische Grundbedürfnis: sich zu entfalten. In der Entwicklung und Entfaltung liegt der individuelle Sinn aller Veränderung. In ihr ist alle Hoffnung, das Streben nach Freude und Glückseligkeit begründet. Gelb wird von Menschen bevorzugt, die veränderte, befreiende Verhältnisse suchen, um ihre erregte Spannung in der erhofften Weise zu lösen und um sich glücklicher entfalten zu können. Sie erhoffen sich eine Lösung durch ihre Loslösung von Belastendem oder von einer Bindung, die sie als Abhängigkeit bedrückt.

Auch Flugbegeisterte, die sich gern vom Boden der Realität loslösen, bevorzugen oft die Farbe Gelb.

(aus: "Psychologie der Farben" von Prof. Max Lüscher)

Jedes Hobby, das nach neuen Erlebnissen jagt, ist Signal des Gelb-Typs. 

Im intellektuellen Bereich hat der Gelb-Typ die Eigenart eines Knallfrosches: Man weiß nie wohin er gerade springt. Aber das Springen oder Hüpfen von einem Ort zum anderen, von einer Neuigkeit zur anderen, von einer Beziehung zur anderen, das ist das Signal all seiner Hobbys. Das 20. Jahrhundert ist für ihn erfunden. Zum Leben braucht er 48 Stunden am Tag und einen Telefonapparat. Verbindungen herstellen faszinieren ihn. Beziehungen zu pflegen, dazu hat er keine Zeit. Er reist und fliegt (oft selbst), wenn möglich mit Sprechfunk: „Hallo, hallo. Ich hier. Sie dort? Achtung, ich komme um sie zu informieren, dass ich gleich wieder weg muss.“ Der Informationsstrom hält ihn in Gang, wie der elektrische Strom den Ventilator antreibt. Am liebsten hört und erteilt er Informationen über Informationen: „Das müssen sie unbedingt lesen!“ „Kann ich davon eine kurze Zusammenfassung haben?“

Gelb, die Weite, entspricht in der Körpersprache der Atmung. Thema des Gelb-Typs ist die Entfaltung des Erlebnishorizontes, die Veränderungsbereitschaft und die Erwartungshaltung. Er kann Gutes erhoffen oder Böses befürchten. Zwischen diesen beiden Polen pendelt seine Problematik hin und her.

Nach der Statistik wird die Farbe Gelb im psychologischen Farbtest (Lüscher-Test) als einzige Farbe im Durchschnitt häufiger als die anderen abgelehnt. Die häufige Ablehnung von Gelb beweist, dass es die am weitesten verbreitete Form der Angst repräsentiert. Es ist die Angst vor der Veränderung, vor dem Verlust der menschlichen Beziehungen oder an Besitz.

(aus: "Signale der Persönlichkeit" von Max Lüscher)

Signale der Persönlichkeit - (Farbe, Neurose, Wahn)
LoparkaLisa 19.05.2017, 16:07

Vielen Dank. Die Frage war ein Scherz;) Aber ich bin sehr dankbar für deine Antwort. Wusste garnicht, dass es da soviel zu wissen gibt:) Habe es sehr gerne durchgelesen - werde ich sicher nicht vergessen .

0
vierfarbeimer 19.05.2017, 16:08
@LoparkaLisa

Dann hat sich mein Beitrag ja gelohnt! :)

Und deine Themenwahl Neurose, Wahn, Gelbsucht zeigt doch, dass du eine richtige Ahnung bzw. Vorstellung von dem Thema hast!

1

Zu dieser Frage muss kein Phychologe eine Analyse machen. Dein Freund hat einen Tick, nicht mehr und nicht weniger.

Gelbsucht tritt bei Leberentzündung auf.

Ich mag auch gelb  ;-)))   Alles was gelb ist ... es ist einfach eine schöne Sommerfarbe!

Und ich bin nicht krank :P 

Was möchtest Du wissen?