Warum gelange ich immer an die falschen Menschen...

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es gibt keine falschen oder richtigen Menschen - es gibt nur Menschen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen !!

Ja -offenbar bist du ein Aussenseiter - na und ?

Es gibt auch andere Aussenseiter - und die können eine wichtige Funktion haben - und anderen vllt. auch Orientierung geben !

Dazu gehört aber - dass sie sich entwickeln - tolerant sind - und bewusst und locker mit der Aussenseiter-Rolle umgehen!

Was man nicht sollte - ist - auf die Anderen herabschauen und meinen man sei besser !

Wenn andere sich nämlich trotz ihres Anderssein und trotz ihrer Fehler angenommen und akzeptiert fühlen - können sie am ehesten was annehmen und sich verändern!

Wenn man die Aussenseiter-Rolle als reine Protesthaltung auffasst - wird man zum Besserwisser und erzeugt nur Widerstände - damit ist dann niemand geholfen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle außer Dir sind oberflächliche Schafe.... Die Einstellung ist in vieler Hinsicht krank.

Außenseiter ist man bald einnmal, und eigentlich ist der "Normmensch" in der absoluten Minderheit. Potentielle Mitaußenseiter, die ähnliche Ansichten oder Eindrücke haben, gleich mal zu beleidigen, zeugt von unfassbarer Arroganz. Und damit bist Du - leider - ganz sicher nicht alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Bluesky, hatten wir das nicht die Tage schon mal?

Ihr braucht mir nichts vormachen ich weiß,dass ihr auch so seid.

Noch einer, der mich ganz genau durchschaut*lach

Selbst denken und ernste Gespräche führen ist heutzutage auch unmöglich. Es geht immer nur um banale Sachen. Über die Welt und Politik reden ist uncool. 

Warum bewegst du dich nicht in anderen Kreisen, sondern immer nur in denen,die dich abnerven?

Arbeitest du an selbsterfüllenden Prophezeihungen?

Beim zuhause sitzen und warten, dass intelligente und aussenseitergeeignete Menschen zu dir kommen geht es dir wie der Braut, die wartet, das der Prinz auf dem weissen Pferd angeritten kommt, ohne das sie was tut.

So funktioniert das nicht.

Hör auf zu jammern - das tun nämlich Schafe immer - und misch dich unter die Menschen -organisier dich in irgendwelchen Gruppen, deren Richtung dir zusagen - was weiss ich.

Mahatma Gandhi hat sinngemäss gesagt: "Sei du selbst die Veränderung, die du von der Welt erwartest." Verändere du deine Einstellung und deine Handlung und deine Umgebung wird sich - ich verspreche es dir -ebenfalls verändern.

Liebe Grüsse, injure

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du orientierst Dich zu sehr an diesen Menschen - aus welchem Grund auch immer.

Entweder sie fallen Dir am meisten auf, weil sie eben so sind. Oder Du willst auch so sein, um beliebter zu sein. Nicht bewusst. Das will ich Dir nicht unterstellen.

Aber Du leidest zu sehr unter Deinem anders Sein.

Suche Dir statt dessen Gleichgesinnte. Nicht alle Menschen sind so, wie Du beschrieben hast. Es gibt durchaus auch welche, die Deine Ansichten teilen. Du musst sie nur finden.

Und das könntest Du in entsprechenden Organisationen, Vereinen oder Arbeitsgemeinschaften.

Also bedaure Dich nicht zu sehr selbst, weil Du "anders" bist, sondern geh in die Offensive und suche Dir Gleichgesinnte, die auch "anders" sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt wohl stark drauf an in welche gesellschaft du dich begibst. in der disco wirste leute finden die völlig andre gesprächsthemen habe als welche die sich im buchclub treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ging es immer genau so wie dir. Was ich aber bemerkt habe, ist, dass man aufpassen muss, in welche Gesellschaft man sich hineinbegiebt. Lern andere Leute kennen. Also nicht in der Schule, sondern vielleicht mal irgendwo anders, wo du einbischen mehr Niveau erhoffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich schade, dass das bei dir so ist. Natürlich gibt es eigentlich immer irgendwo Menschen die sich nicht untereinander verstehen, das finde ich persönlich normal. Aber vielleicht solltest du mal dein Umfeld wechseln? Ich kann das nämlich nicht bestätigen- denn jeder Mensch hat gute Seiten. Und wenn ich mir mein Umfeld anschaue, muss ich dir in dem Punkt zustimmen, dass man nicht mit Jedem über Alles reden kann, aber mit Freunden schon. Ich will jetzt nichts spekulieren oder so, aber vielleicht bist du selber zu voreilig mit deiner Meinungsbildung über Menschen in deiner Umgebung? Nur weil jemand lästert, muss das nicht heißen, dass dieser Mensch schlecht ist oder keine ernsten Gespräche führen kann oder dieser Person nicht helfen würde, wenn Hilfe benötigt wird.

Ich hoffe für dich, dass sich das ändert, denn Freunde gehören zu den wichtigsten Sachen im Leben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst grade sehr enttäuscht worden zu sein. Aber du hast auch recht. Es wird immer so bleiben - es rotten sich die Menschen zusammen und interagieren gegen andere.

Aber sieh es nicht nur negativ, obwohl es manches mal weh tut. Wenn es solche Menschen nicht gäbe, könntest du auch nie erkennen, wer WIRKLICH zu dir steht, wer dich NIE hinter- oder übergehen würde, für wen du EHRLICH wichtig bist.

In der Krise und in der Not erkennst du deine Freunde. Und die sind da, wenn es dir schlecht geht. Auch wenn es vielleicht nur einer oder zwei sind.

Ein Haus kann man sicherer auf Beton bauen, als auf vielen weichen Sandkörnern, die nachgeben, wenn es zu schwer wird.

Sei lieber mal ein Aussenseiter als ein Mitläufer. Auch für dich wird es passende Freunde geben. Irgendwo.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist warscheinlich immer an der falschen zeit am falschen ort <:d

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eh weißt, dass alle in dem Forum genauso sind, warum wendest du dich dann an gutefrage.net?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht jammerst du einfach zu viel ...

Was genau ist denn überhaupt deine Frage?

Wenn du nicht weißt, wo du Leute kennenlernen kannst, dann geh dahin, wo deine Interessen sind, dort findest du Gleichgesinnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fang an dich zu integrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nur Idioten um sich herum hat ist es nicht schlecht ab und zu mal in den Spiegel zu schauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frugi
25.03.2012, 05:59

... aber dann in einen Spiegel mit vielen Facetten, damit man dann auch genügend Idioten sieht :-)))

0

... dann leg mal Deine negative Einstellung zu Deinen Mitmenschen ab und Du mußt kein Außenseiter werden. Viel Erfolg dabei !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?