Warum gehts einem oft besser wenn man weint?

4 Antworten

Das ist normal, das hat fast jeder so (: durch das weinen wird aktueller stress vom körper abgebaut, der körper versucht durch so einen krampfartigen gefühlsausbruch zu verhindern, dass der stress dich weiterhin schädigt und du dadurch leidest, bzw. deine psyche

Ich denke es ist normal, dass man sich dann besser fühlt. Ist bei mir auch so. Dieser ganze angestaute "Druck" ist dann sozusagen weg :)

Ich denke weinen wirkt wie ein Ventil. 

Druck ablassen wenn Emotionen sich stauen. Eine sehr wichtige Funktion des Körpers. 

Ich weine Nachts oft warum?

Ja also ich weiß das es alles irgendetwas mit der Pubertät zutun hat, aber wenn man weint, weint man dann nicht um etwas oder jemanden ? Man hat doch immer einen Grund dazu oder...

...zur Frage

Warum muss ich fast täglich weinen?

Hallo,

es ist ja klar das man weint wenn man traurig ist, aber ich Weine mindestens 3 mal täglich seit ich mich erinnern kann. Das mache ich aber nicht mit Absicht! Meistens sind das dumme Gründe wie mir ist ne Tasse zerbrochen oder ich wurde angeschrien oder ich fühle mit jemanden so sehr mit aber der andere weint hält nicht.Und ich kann auch nicht so schnell aufhören damit wenn ich anfange zu weinen kann ich von einer halben Stunde bis zu 4 Stunden ununterbrochen weinen. Das ist in der Schule sehr nervig da ich es nur kaum unterdrücken kann. Manchmal denk ich nur an etwas trauriges wie ein Lied oder ne Stelle aus einer Serie und mir kullern schon die Tränen.Wenn ich wütend bin dauerts nur 3 Sekunden und ich werde traurig und Weine und wenn ich lache Weine ich sehr oft dabei. Ist das vielleicht ne Krankheit oder ein Trauma aus der Kindheit oder bin ich nur sehr emotional kann ich dagegen was machen.

Abgesehen davon habe ich oft Probleme Menschliche Gefühle zu verstehen und nach zu voll ziehen, aber Trauer kann ich sehr gut verstehen und oft auch nachvollziehen.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

ich möchte manchmal einfach nur weinen

ich habe eigentlich nicht wirklich probleme, aber oft möchte ich einfach weinen, schmerzen haben und mich ritzen. ich habe mich bis jetzt noch nicht geritzt (habe es mich noch nicht getraut) aber möchte es irgendwie machen da alle immer sagen das es einem danach besser geht.. was ist mit mir los?

...zur Frage

weinattaken

Mein problem ist, dass ich extreme Launenschwankungen habe und plötzlich einfach anfange zu weinen. es reichen oft wirklich nur kleinigkeiten aus, damit ich in tränen ausbreche. heute zb. musste ich auch einfach weinen, das problem ist, dass ich nicht richtig wusste warum. ich lag im bett, hörte rock-musik und schon kullerten die tränen, obwohl die musik eher fröhlich war.

ein weiteres problem ist, dass ich sehr schnell extrem gereizt bin (wenn ich die tage habe ist es besonders extrem!!) und ich greif die person, die mich oft mit kleinigkeiten aufgeregt hat, mit worten an und bin nicht besonders sparsam mit ihnen. später tut es mir ja leid und ich entschuldige mich stundenlang, während ich mich darüber wundere warum ich überhaupt so ausgetickt bin. lange wird das entschuldigen nicht funktionieren und ich habe angst, dass es meinen freunden irgendwann zu viel wird und sie mich dann verlassen. ich versuche mich ja schon zusammenzureißen.

ich vermute, dass zu wenig schlaf der grund für die reizbarkeit ist, weil ich sehr schlecht schlafe. nachts wache ich immer öfter schreiend auf und habe regelrecht angst vor dem schlafengehen. vor 0.00 schlafe ich auch nicht ein und wegen dem schlafmangel plagen mich täglich kopfschmerzen....

Probleme habe ich im moment keine (außer, dass ich angst vor der klassenfahrt habe. da ich ja nachts schreiend aufwache) und etwas tragisches wie den tod von jmd hab ich auch nicht erlebt. vorher waren es jedoch sehr viele probleme (schule, familie, freunde, selbstmitleid). doch während der stressigen zeit war alles irgendwie noch in ordnung. normalerweise war ich ja eher still und schüchtern, aber fröhlich und optimistisch. nachdem alle probleme verschwunden sind habe ich dauernd irgendwelche blöden launenschwankungen, fühle mich bei menschen extrem unwohl und bin überreizt. an wirklich schlimmen tagen will ich einfach nur das leben beenden. (was ich noch nie versucht habe, genauso wenig wie ritzen)

hoffe ich konnte genug infos liefern. bin 17, falls das noch weiterhilft. ich weiß wirklich nicht was mit mir los ist ... falls noch infos erforderlich sind oder jemand die gleichen probleme hat könnt ihr mich unter cuccy98@gmx.ch anschreiben.ich bin für jede kleine hilfe dankbar und betone nochmals, dass ich wirklich nicht zum arzt will. ich habe mit meiner mutter sehr guten kontakt und nicht einmal sie weiß von meinen heulafällen und schlafproblemen geschweige denn selbstmord gedanken, die ich immer verstecke und vor ihr die optymistische spiele, weil ich ihr keine probleme machen will. wie soll ich mich dann einem arzt anvertrauen? übers internet zu schreiben ist ja was anderes.

ps. dies ist nicht mein texst, die frage wurde schonmal gestellt von jmd anderem nur wurde keine antwort dazu gefunden.

...zur Frage

Ich weine täglich, ist das noch normal?

Hallo ich bin 14, weiblich. Seit ungefähr4 Monaten habe ich angefangen Täglich zu weinen. Ich kann mich nicht erinnern, einen Tag dieses Jahr nicht geweint zu haben. Vorallem sind die Gründe warum ich weine immer nur Kleinigkeiten und oft nur grundlos. Früher habe ich sehr selten geweint und war auch kein besonderst emotionaler Mensch. Ist das normal, bzw. nicht schlimm oder doch? Könntet ihr mir weiterhelfen? Danke schonmal (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?