warum geht meine waschmaschine immer nach der garantiezeit kaputt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An der Maschine? Du schreibst ja nicht mal, was kaputt ist! Bei einer Miele lohnt sich eine Reparatur aber im Regelfall, wenn sie sonst ordentlich behandelt wird. Die Miele-WM meiner SchwieMu läuft übrigens schon seit 1990 ohne Probleme - liegts vielleicht doch an der Pflege?

der monteur ein bekannter war da und sagte der motor ist hinüber kostenvoranschlag für die reperatur sind ca.300 euro die maschine wurde nicht übermässig genutzt

0

Grundsätzlich ist es Dein Pech, wenn ein Gerät nach Ablauf der Gewährleistung streikt - egal, ob ein Geräte- oder Bedienungsfehler schuld ist. Vielleicht geht was auf Kulanz. Fragen kostet nix! Nomalerweise hält eine Waschmaschine 10 Jahre und länger. Sogar die Billig-Matura meiner Mutter (von Quelle) wurde ohne jegliche Reparatur 15 Jahre alt. Meine Miele Baujahr 1982 war vor kurzem, also im Alter von 28 Jahren, erstmals defekt. Nach Einbau eines neuen Trommellagers (hat mich vier Stunden Arbeit und 30 Euro gekostet) läuft sie wieder wie Lotte - mindestens zwei Ladungen täglich. Leider gibst Du keine Info, welchen Fehler Deine Miele hat - eine Reparatur dürfte sich in jedem Fall lohnen.

Meine Maschine läuft seit 12 Jahren ohne Prob.Wasche ca 2-3 mal die Woche.Die Maschine stopfe ich aber nie randvoll.Die Maschine davor habe ich im alter von 15 Jahren(hatte sie gebraucht erworben) außer Dienst gestellt,weil die Betriebskosten zu hoch wurden.Das ein Gerät nach der Garntiezeit kaputt geht,kann Pech sein,oder ein Zeichen von nicht sachgemäßer Behandlung.Viele Firmen reparieren kurz nach der Garantie noch auf Kullanz.Versuche das mal.

Was möchtest Du wissen?