Warum geht meine Kamera nicht mehr an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist sie nass geworden? Man sagt, wenn eine Kamera nass wird, soll man sie nicht anmachen, sondern mindestens eine Woche in Ruhe lassen, ggf. sogar in trockenen Reis legen - zum Aufsaugen der Flüssigkeit - und  sie erst dann wieder anmachen, weil es sonst zu einem Kurzschluss kommen kann. 

Du könntest versuchen, sie selbst oder über einen Händler beim Hersteller einzuschicken, um eine Diagnose und einen Kostenvoranschlag machen zu lassen.

Wenn sie nicht nass wurde, müsstest du noch Garantie haben und sie auch mit dem Kaufbeleg (den den Schenkenden hoffentlich aufbewahrt haben) beim Händler einschicken. Bzw. bei der Kamera liegt eine Garantiekarte, die man mit einschicken kann.

PS

Es gibt für Kameras Regenhüllen oder man kann bei Regen/ Schnee die Kamera mit einer Plastiktüte schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer74747
03.03.2017, 21:36

wie kommst du darauf dass sie nass sein sollte? steht doch nirgends xD

0
Kommentar von xsupersammyx
03.03.2017, 21:45

Sie wurde nicht nass, aber danke😅

0

War es sehr kalt? Vielleicht ein Kälteschaden am Akku. Oder irgendein Kontakt hat zu viel Kälte abbekommen.... aus der Ferne kann man eigentlich nur blind raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mal mit einem Reset

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Akku kann nicht leer sein
lad sie trotzdem Mal xD

vielleicht ist er defekt? Bestell halt Mal nen neuen per Amazon oder so ist mit Prime am nächsten Werktag da...
#PRODUCTPLACEMENT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer74747
03.03.2017, 21:33

bzw. schau mal ob die Kontakte irgendwie rostig sind oder irgendwie verschmutzt sind (sehr feines Schmirgelpapier bewirkt dabei oft Wunder)

0

Was möchtest Du wissen?