Warum geht mein PC, wenn ich ein Spiel spiele, mittendrin einfach aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Dein PC neu ist, kann es sein das er wichtige Windows Updates runtergeladen hat und dann automatisch ( meist nach 20 min) runterfährt und neu startet. umgehen kannst Du das nur in soweit, das Du die Zeiten für die Updates in der Systemsteuerung definierst.

Wenn der PC selbstständig Windows-Updates installiert hat kann das vorkommen, dass er von selber Neu startet. Vielleicht ist auch das Spiel nicht mir deinem Betriebssystem kompatibel, guck mal auf der Hülle, ob es kompatibel ist.

Ich denke aber kaum, dass es eine Einstellung gibt, bei der der PC von selber neu startet! Ich glaube, dass es tatsächlich an den Updates liegt, anders könnte ich mir das eigentlich nicht erklären. Aber schau auch mal nach der Kompatibilität!

Anhand der Kommentare von ETAM würde ich vorschlagen, dass er/sie sich zuerst einmal mit den Grundlagen eines Computers vertraut machen sollte.

Die Frage nach Virenscanner, Grafiktreiber und wer weiß, was noch für Defizite in dieser Richtung vorliegen, zeigt doch, dass es nichts bringt, an den Symptomen herum zu doktern.

ETAM, du solltest dir jemand aus der Nachbarschaft suchen, der dich in das Grundwissen von Hard- und Software einweiht. Schon der Gedanke daran, dass du ohne ein Antivirenprogramm im Netzt bist, bringt mich zum Kopfschütteln.

Kann dich beruhigen Regenmacher ein Antivirenprogramm hab ich 100%, selbst installiert(bin stolz auf mich)!!! Danke dir, werde wohl doch mein Kumpel anrufen, dachte ich könnte das allein...Übrigens ich bin eine SIE...

0

Du hast deinen PC so eingestellt, dass er bei Fehlern keinen Blue Screen zeigt, sondern selbst neu startet (kann man ändern). Der Fehler selbst könnte auch in einer falschen IRQ-Zuweisung (z. B. der Grafikkarte) bestehen. Es gibt eigentlich nur zwei Standard-Grafikkarten-Treiber, Forceware bei nVidia und Catalyst bei ATI (passen auf alle diese Karten); diese lädst du von der jeweiligen Grafikkarten-Homepage herunter und installierst sie.

Danke dir! Woher weiß ich welche ich bei mir runterladen muß?

0

Wenn es Temperaturprobleme sind tritt kein BlueScreen auf!

0

am besten du lässt auch mal nen virenscanner drüberlaufen... hast du das problem bei anderen programmen auch.? (keine spiele) wenns nur die spiele sind, ist es überhitzung... besorg dir am besten ein kühl-pad mit extra lüftern. diese funktionieren gut. hatte das problem selbst mal: notebook wurde so heiß, das die festplatte sich selbst killte... hardwareschaden

Was ist ein Virenscanner? Bei anderen Programmen tritt das nicht auf, nur bei Spielen...

0

Würde sagen Temperaturproblem....installiere dir doch mal Speedfan das zeigt dir an was deine Komponenten für Temperaturen haben.

Oder dein Grafiktreiber hat ne Macke...Aktuellen installieren!

0
@Delot

Danke dir! Grafikkarte hat auch schon mal jemand zu mir gesagt! Was mache ich wenn ich Speedfan installiert hab? wie kann ich mir einen neuen Grafiktreiber installieren?

0
@ETEAM

Speedfan zeigt die einzelnen Temperatursensoren deines PCs an. Wenn du ihn dann mit spielen strapazierst kannst du mit ALT-TAP zu Speedfan umschalten und schauen ob die Temperaturen noch im Grünen Bereich sind. Treiber bekommst du auf der Hompage deines PC Herstellers oder du schaust im Hardwaremanager welche Grafikkarte du hast und gehst auf die Herstellerseite des Grafikchipherstellers. Es gibt auch Tools wie Everest home oder SIW die dir die Komponenten deines PCs auflisten. Wenn du nicht klar kommst, poste hier deine Grafikkarte und ich schau ob ich einen Downloadlink für dich finde. Bis dann...

0

Was nutzt Speedfan? Wie lange benutzt du das NB schon, können die Lüfter und Kühlkörper verschmutzt sein? Hast du Haustiere? Tritt der Absturz immer nach einer bestimmten Zeit auf, auch wenn du nicht spielst?

0
@doccs

Speedfan zeigt die Temperatursensoren die jeder PC hat an. Dadurch kann man eine mögliche Überhitzung erkennen.

0

Was möchtest Du wissen?