Warum geht mein Ohr ständig zu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vielleicht wirst Du krank und deine eusthachische Röhre spinnt ein bisschen rum. Ich kenne das ätzemde Gefühl - aber Kaugummi kauen hilft!

wenn es nicht besser wird, geh zum Arzt...war gestern aufm Knorkator Konzert und höre seitdem auf beiden Ohren nur noch 60%...werde demnächst auch mal zum Arzt gehen...

Probier es mal mit Nasenspray oder Nasentropfen (ja Nasenspray oder Nasentropfen): einfach ins Ohr geben und meistens ist es dann wieder "offen".

Dein Ohr ist sicher mit Cerumen, d.h. Ohrenschmalz, verstopft. Da hilft nur das Ausspülen des Ohrs durch einen Arzt. Es ist sehr lästig und kann sich auch wiederholen. Bitte nicht selber etwas versuchen.

Was möchtest Du wissen?