Warum geht IHR Krafttraining betreiben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bin selbst Trainierin und gebe auch viel Tanzunterricht. Im Fitness versuche ich den einseitigen Bewegungen entgegenzuwirken. Sonst kommt es zu einer Haltungsschwäche.

Anfangs um andere zu beeindrucken und sich selbst wohl zu fühlen.

Inzwischen ist dieser Wunsch zwar immer noch da, doch seine eigenen Grenzen zu überwinden und immer mehr Gewicht zu schaffen ist hinzugekommen 💪

Hallo egla666,

wenn ich ehrlich bin, am Anfang ging es mir nur darum, einfach von der Menge herauszustehen. Einfach Muskelös auszusehen. Ich hatte am Anfang so viele Vorbilder, wo ich mir dachte: "Irgendwann, nach jahrelangen hartem Training, wirst du genau so aussehen und andere werden dich als Vorbild sehen. Arbeite hart dafür.".

Aber jetzt nach 2 Jahren Training, ist es zu meinem Lebensstil geworden. 

Niemand kennt mich mehr, ohne mein Fitnessstudio. 

Das gute Aussehen und die hervorragende Gesundheit ist jetzt nur noch Nebensache. Jetzt möchte ich einfach nur meine Kraftwerte immer mehr steigern, da ich auf ein Ziel heraufarbeite.

Wer das Krafttraining jahrelang betreibt, hat viel Zeit, Fleiß und Schmerz dem Sport gewidmet.

Mit freundlichen Grüßen

Maxim

Meine Ziele sind:

- Erhalt & Ausbau der Leistungsfähigkeit

- Ankurbelung des Stoffwechsels

- Transformationseffekte zu anderen Sportarten

- Körperkompositionsmanagement

- Körpergewichtsmanagement

- besser sein als der Durchschnitt

Günter

Spiegelbild mit Pump anschauen ist das göttlichste Gefühl der Welt. Und natürlich wegen Gesundheit usw. blablabla. 

sieht gut aus, bringt was bei anderen Sportarten, und fördert die Gesundheit.

Habe früher 115 gewogen jetzt 80 - Grund versteht sich von selbst

Um besser Fett zu verbrennen... :D

Was möchtest Du wissen?