Warum geht ein Schiff nicht unter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat was mit der Wasserverdrängung zu tun.

ein Schiff schwimmt, wenn die Masse des verdrängten Wassers der Masse des Schiffes entspricht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schiffsma%C3%9Fe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang das Objekt eine geringere dichte als das wasser hat schwimmt es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du nicht nur den Metallrahmen sondern auch die darin enthaltene Luft beachten mußt. Also das Gesamte Volumen Schiff+Luft hat eine Geringere Dichte wie Wasser und schwimmt damit oben. 

Ein LKW ist nicht Wasserdicht. Hier dringt das Wasser in den Metallkörper ein. verdrängt die Luft und dadurch zählt dann wieder nur das Metall und das ist schwerer wie Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserverdrängung nennt man so etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es mehr Wasser verdrängt als es selber wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von captjens
26.01.2016, 08:29

Falsch, es verdrängt GENAUSO viel Wasser wie es wiegt. 

0

Was möchtest Du wissen?