Warum geht die schulung von Lufthansa als fb 12 Wochen und bei anderen Airlines weniger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Minimalstunden sind, wie auch die wichtigen Themen, von der EU-OPS 1 vorgeschrieben, genauso wie die Einweisungen auf den geflogenen Flugzeugtyp. Das heißt, die "Grundausbildung" ist für alle Fluggesellschaften gleich. 

Alles, was darüber hinausgeht, ist Sache der Airline. Sie kann die Themen intensivieren, sie kann zusätzliche Streckenerfahrungsflüge einplanen, spezielle Kurse anbieten, z. B. den Umgang mit Business- oder First Class-Fliegern oder ein Seminar über gesundes Essen, gerade auf der Langstrecke usw. 

All das ist Sache des Crew-Managements der Trainingsabteilungen; deren Planungen und Ziele sind aber für den normalen GF-User unbekannt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht mit Sicherheit, aber pure Logik würde mich vermuten lassen, dass diese Schlicht umfangreicher geschult werden, als bei andern Airlines.

Die Grundausbildung der US-Marines ist beispielsweise auch länger als die der Army oder der Luftwaffe. (was daran liegt dass sie auch lernen sich aus Hubschraubern abzuseilen und Schnellbote zu bedienen) Ihre Grundausbildung ist sogar die längste aller Berufsarmeen der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?