8 Antworten

Hei :) Ich wohne in Barcelona und das Land ist schon sehr lange gespaltet. Catalunya ist die Region die wirtschaftlich am stärksten ist und fast 40% der Steuern gehen an Madrid. Spanien hat eine Arbeitslosenigkeit von 25% und allgemein geht es dem Land finanziell schlecht. Katalonien würde ohne Spanien mehr Geld haben, da Sie wie gesagt wirtschaftlich am stärksten ist. Aber überlegt mal, was es für den Rest des Landes heisst, wenn sie 40% Steuergelder verlieren. Dazu kommen noch anderen Dinge. Viele Katalanen weigern sich bereits spanisch zu sprechen. Sie sprechen liebe auf englisch mit dir als spanisch zu reden. Catalunya ist sehr stolz auf seine Traditionen und sieht sich als eigenes Land an.

Genauso mit den Kurden in der Türkei. Aber dennoch rechtfertigt das die Brutalität nicht

0
@ackerland06

Ja, das wurde von Spanien aber so angewiesen. Die haben vor Tagen schon die Auforderung bekommen gegen Demonstranten gewaltätig vorzugehen

0

Wenn 40% der katalanischen Steuern an Madrid gehen, heißt es aber nicht automatisch, dass Katalonien 40 % der spanischen Steuern zahlt.

0

Ist es sinnvoll, wenn sich erfolgreichere Landstriche vom Rest des Landes distanzieren?

0
@Blubblerblase

Zudem ein großer teil der katalanischen bevölkerung beteiligt sich an diesen (sorry) Quatsch garnicht

1

Was Du da schreibst ist durchgehend Unsinn.
Ersten liegt die Arbeitsloskeit hier bei ca. 17 %.
Zweitens zahlt Katalonien keine 40 % Steuern an Madrid. Es handelt sich um ganz normalen laenderfinanzausgleich, so wie es ihn auch in Deutschland gibt.Und das sind keine 40%.
Drittens..zwar gehoert Katalonien zu den wirtschaftlich staerksten Region sind aber auch am hoechsten verschuldet. Derzeit liegt die Summe bei ca.72 Millairden Euro.
Seit 2012 liegt das Ranking von Katalonien auf dem niedrigsten Niveau.
Ohne Spanine wuerde Katalonien ganz sicher nicht mehr geld haben. Als erstes wuerden dann naemlich die Subventionen aus Madrid wegfallen.
Was eine Abspaltung wirtschaftlich fuer Katalonien bedeuten wuerde sieht man ja bereits jetzt nachdem viel grosse Unternehmen ihren Firmensitz verlegt haben.

Kein "Katalane" weigert sich spanisch zu sprechen!
Allerdings ist es Aerzten,Mitarbeiter oeffentlicher Betriebe,etc verboten spanisch zu sprechen!. kein Arzt bekommt eine Arbeitserlaubnis wenn er sich weigert nut catalan zu sprechen.

Es mag ja sein das Du in Barcelona lebst..allerdings fehlt Dir jegliches Hintergundwissen.

0

Man kann das unterschiedlich darstellen.

Entweder, wie in deinem Tweet:

„Die Polizei drischt auf Feuerwehrleute ein, die versuchen Wähler zu schützen“

Oder wie man es noch sehen könnte:
Personen des öffentlichen Dienstes hindern Ordnungskräfte bei der Durchsetzung ihres Amtes.

Solche einseitigen Meldungen sieht man immer wieder, sei es bei Demos in Deutschland, dem Maidan (Ukraine), Zwischenfälle in den USA (z.B. Die Demo gegen Gewalt gegen schwarze).

Ich möchte keinerlei Wertung abgeben, oder irgend eine Seite verteidigen - allerdings sollte man solche Meldungen - die journalistisch von sehr schlechter Qualität sind (da subjektiv, wertend) - stets zu hinterfragen.

Weil es ihnen erlaubt wurde. Bei den Feuerwehrleuten geht es wohl nicht um eine Abneigung gegen die Feuerwehr sondern um Gleichbehandlung bei der Sicherung des momentan geltenden Gesetzes gegen ernannte Staatsgegner.

Was möchtest Du wissen?