Warum geht der Ölkesselbrenner im 5 Sekunden Takt kurz an und aus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich zündet das Oel nicht, darum stellt der Brenner wieder ab. Das unverbrannte Oel stinkt selbstverständlich. Nehme an, dass die Elektroden die das Gemisch zünden sollten, sind defekt, oder sehr stark verschmutzt.

Ein Sensor war verschmutzt. Danke für die Hilfe :)

0

vermutlich düse defekt,gerade wenn es schon nach öl stinkt hast vermutlich schon welches am kesselboden stehen.entweder wenn du passende hast,selbst tauschen,wichtig auf die elektroden achten sonst brauchst die auch neu.und wenn schon neue düse ist es sicher sinnvoll auch den brenner gleich mal einstellen lassen,ja vorher strom abschalten

Es ist durchaus möglich dass das Brennerrelais hängt oder das Steuergerät defekt ist. Da Standard Düsen meist nachtropfen kann sich ein gefährlicher Öl Nebel bilden der zu verpuffungen führen kann. So etwas ist zwar sehr selten aber möglich. Du wirst wohl den Heizungsbauer deines Vertrauens bitten müssen.

Was möchtest Du wissen?