Warum geht der Mensch auf 2 Beinen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Mensch hat sich eben weiterentwickelt, und hat nun anstatt 4 Beine, 2 Beine und 2 Arme (finde ich auch praktischer).

Es wäre natürlich besser, wenn wir mehr Beine / Arme hätten, aber wir müssen halt "nur" mit denen auskommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
08.04.2016, 06:54

Warum müssen wir "nur" mit denen auskommen? Evolution ist doch angeblich endlos. vielleicht entwickeln wir ja weitere Beine. aber ich stelle mir vor wie die Ärzte ein entsprechend angehendes Becken (diese Veränderungen geschehen ja nun mal ganz langsam und wir hätten dann nicht sofort ein perfektes Becken für 3 oder 4 Beine) als krankhaft ansehen Statt als evolutionäre Weiterentwicklung. und dann müsste sofort operiert werden und so weiter. aber das würde wiederum heißen dass unser achso großes wissen Evolution ständig verhindern zu versucht. aber das kann ja auch nicht sein da das evolutionstheoretisch negativ wäre. also müsste "die Evolution" den Menschen wieder dümmer machen (sie fängt schon an als sie das tv und rtl erfunden hat) damit der Mensch nicht mehr in ihre Pläne eingreifen kann. aber ne ... geht auch nicht. Plan ...Plan ... das klingt wiederum nach Kreativität und ein denkendes Wesen. und so ein Wesen. .. puh ... das klingt wiederum ganz nach Gott. schreckliche Vorstellung ^^. also doch nur Zufall? oder doch Gott und keine Evolution und wir haben 2 Beine weil er meint dass das gut für uns ist?

0

Mehr haben wir einfach nicht.

Aber im Ernst. Beim Wechsel vom Wald in die Savanne war es sinnvoll, aufrecht zu gehen, damit man die Gegend gut erkunden konnte. Außerdem waren die Hände frei für z.B. Waffen.

Der aufrechte Gang hat sich für unsere Vorfahren als Vorteil erwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zufall. Wer soll das schon geplant haben? Die Evolution jedenfalls nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrivatfragenDE
08.04.2016, 06:33

Bei manchen Menschen, ist es immer Gott für jegliche Ursache verantwortlich - Recht naiv sowas zu glauben.

0

Weil die Hände schmutzig werden, wenn er auf allen Vieren läuft ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es, für sein Bedarf, das effizienteste Art ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
08.04.2016, 06:46

und wer legt das fest? was wenn der Mensch nun vier Beine und zwei arme hätte? käme dann dieselbe Antwort? auf gut deutsch: wir deuten etwas hinein, obwohl wir es hat nicht anders deuten können?

0

Weil wir so Jagen, wir sind eine der wenigen Spezies die 20 km laufen können, ohne am Hitzeschlag zu sterben.

Wir haben unsere Beute nicht mit spitzen Holzstäben erlegt, lächerlich bei einem Mammut, sondern zu Tode gehetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
08.04.2016, 11:00

eine der wenigen Spezies die 20 km laufen können,

Gehen oder Laufen? Würde ich einfach mal so jeden Britten oder US Amerikaner 20 Km laufen lassen, die Hälfte würde wohl nach 15 Km verrecken. Ohne Training ist auch der Mensch nicht sonderlich dafür geeignet und in Notsituationen können auch andere Tiere mal einen 20 Km Ausnahmelauf überleben. So selten in freier Natur ein Mensch 20 Km ab Stück laufen müszte, so selten ist es auch bei, Rehen, Hirschen, Pferden, Ziegen, Zebras, Gazellen, Antilopen, Wölfen, Nandus, Strauszen, Wildscheine, Füchse, Marder, Hyänen, Eisbären, Pumas, Kojoten, Schakalen usw.. Der Mensch sprintet ja nicht 20 Km, wenn er Läuft. Ein 20 Km Lauf des Menschen wäre für viele der von mir genannten Tiere ein Spaziergang ohne zu überhitzen.

Grusz Abahatchi

0

Weil er keine 3 oder 4 Beine hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
08.04.2016, 06:57

Warum muss bei jedem Tier dann bewiesen werden warum es evolutionstechnisch einen Zweck hat. und du kommst hier mit einem belanglosen "weil es so ist"? da brauchen wir bei anderen Tieren das auch nicht untersuchen und versuchen einen zweck zu finden. aber da könnte man doch glatt auch sagen: puh. Gott hat und so gemacht und das ist einfach so. aber das geht ja nicht. das DARF nicht sein

0

Weil er nur 2 Beine hat und nicht 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
08.04.2016, 06:45

komisch. bei allen Lebewesen auf der Erde wird versucht herauszufinden warum das oder jenes bei denen so ist. und WARUM "die Evolution" (wer auch immer die ist) das so entwickelt hat (entwickeln ist ein kreativer Prozess, klingt nicht nach Zufall). aber bei der Frage "ist es nun mal wie es ist"? merkwürdig

0

Was möchtest Du wissen?