Warum geht das Fahrzeug während der Fahrt aus und springt nach einiger Zeit wieder an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und ich sage mal einfach .... die Spritpumpe hat ne Macke !!! Ferndiagnosen sind immer Mist. Aber .... immer wen er , bei Temperatur , was zu "futtern" braucht - klemmt`s bei der Spritzufuhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngelUwe127
02.09.2015, 13:23

Ja das wurde mir heute auch gesagt, dass es an der Pumpe liegen könnte. Macht es da einen Unterschied ob der Tank voll oder eher leer ist?

Danke für die Antwort

0

da das Problem nur im warmen zustand auftritt, hilft effektiv nur, den fehler zu provoziren, und dann das steuergerät auszulesen. am besten während der fahrt einen OBD Datenlogger mitlaufen lassen.

es kann schlichtweg alles sein von der lamdasonde über den staudrucksensor bis hin zu Zündspule, diversen Winkelsensoren wie Kurbelwellen- bzw. nockenwellensensor oder der hallgeber am verteiler. es kann aber auch der Temperatursensor sein. des weiteren kann es auch eine kaltlötstelle oder ein Bruch in einem relais sein, oder eine schlechte steckverbindung. ohne das näher einzugrenzen, gleicht die fehlersuche hier der suche nach der nadel im heuhaufen. 

mein kollege hatte mal nen passat vr6, da war in einem Relais eine Lötstelle gebrochen. die werkstatt konnte auch nichts finden. bis man eben jene sache mit dem datenlogger gemacht hat.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngelUwe127
02.09.2015, 13:24

Problem ist, bei diesem Auto kann man nichts auslesen.

0

Klingt für mich nach einem Hitzeproblem, ich meine damit, dass vielleicht ein Stecker oder ein Kabel bei Wärme den Kontakt unterbricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?