Warum geht Boxer auf andere Hunde los?

1 Antwort

Es gibt viele Gründe warum ein Hund andere Hunde angreift- Nach dieser Beschreibung kann man das überhaupt nicht feststellen.

Rate deinen Bekannten, sie sollen sich einen Hundetrainer suchen der mit positiven Methoden arbeitet und auch eine Ausbildung als Hundetrainer (zb der Titel "Tierschutzqualifizierter Hundetrainer") nachweisen kann. Methoden wie mit Wasser anspritzen sind kontraproduktiv und veraltet.

Hund vom Nachbar getreten

Wir waren heute bei meinen Eltern zu Besuch um Silvester zu feiern. Unsere Hunde (Boxer 3 jahre und 3 1/2 Monate) waren im Garten. Irgendwie hat der kleine wohl gesehen, dass die Haustür des Nachbarn offen war und hat sich unterm Gartentor hindurchgezwängt.

Der Nachbar hat histerisch an der Tür geklingelt und einen riesen Aufstand gemacht. Er hat meinen Welpen aus seinem Flur getreten. Seine Nase hat geblutet. Und das nicht schlecht. Hat bei meinen Eltern im Haus alles vollgetropft. Der Nachbar war laut und ausfallend und hat mir sogar noch noch Schläge angedroht.

Angeblich soll das schon einmal vorgekommen sein, nur niemand weiß etwas davon.

Wer ist schuld? Bin ich schuld, weil der Idiot seine Tür nachts 22.30 Uhr offen stehen lässt und der Hund versucht hat rein zu kommen?

Kann ich ihn anzeigen? Ohne dass es mir gegens Bein läuft?

...zur Frage

Wie kann man das Vertrauen zu einem Hund/Welpen aufbauen?

Hallo!

Meine Mutter und ich sind uns einig, dass wir in unsere Wohnung einen kleinen Hund anschaffen wollen. Wir haben im Internet extra nach Hunden gesucht, die auch wirklich für Wohnungen geeignet ist, richtig entscheiden konnten wir uns jedoch noch nicht. Doch bevor wir wirklich einen Hund kaufen und ihn in unsere Familie aufnehmen, möchte ich sicher gehen, dass der Hund sich hier wohl fühlt und wir eine Bindung zu ihm aufbauen können.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine richtige Bindung zu einem Hund/Welpen aufbauen? Ich habe einiges im Internet nachgeguckt, würde aber gerne jedoch eure eigene Erfahrung miteinbeziehen, wie ihr es geschafft habt.

Würde mich über Antworten freuen, Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Betrug beim Welpenkauf?

Hallo zusammen :)

Wir haben uns vor ca. zwei Wochen einen Welpen ausgesucht den wir dann nach einem besuch abholen wollten und eine stunde vorher ruft uns die Züchterin an und sagt das sie uns für den Hund absagen muss weil sie glaubt das er einen Herzfehler hat obwohl der Tierarzt 2 tage vorher noch da war. Wir hatten alles gekauft und die Hundeversicherung abgeschlossen. das kam uns alles komisch vor weil die frau sich sowieso schon gewundert hat das wir nicht den anderen Welpen wollten und außerdem hat sie ein tag vorher noch gesagt das alles ok ist und wir ihn holen können wir sind dann so verblieben das wir uns melden wenn wir einen anderen Hund nehmen und sie sich meldet wenn sie weiß ob er jetzt krank ist oder nicht

so...wir haben uns dann andere Welpen angeguckt und uns auch für einen entschieden Wir haben dann noch etwas gewartet ob sich die Züchterin noch meldet. Hat sie aber nicht Dann wollten wir heute anrufen und ihr sagen das wir einen anderen Welpen nehmen Da papa die Telefonnummer weggeschmissen hat habe ich im Internet australian shepherd Welpen und den ort eingegeben. Plötzlich sah ich einen Welpen der genau so wie der Welpe von der Frau aussah. Es stand auch der gleiche ort daneben. nur der preis stimmte nicht. Er war 350 euro teurer. Außerdem sollte der Hund nur mit ASCA papieren so viel kosten. wir hätten für den teureren preis noch zuchtpapiere dazu bekommen.

Dann hat Mama gesagt das es auch die gleiche telenfonnummer ist und hat angerufen um zu sagen das wir einen anderen Welpen haben. Die Züchterin hat dann gesagt . Ja es geht dem Welpen gut. Er ist nicht krank, nur sie hat hin und her überlegt und sich dann entschieden uns den Welpen nicht zu geben weil sie glaubt er wäre ein "Ein Mann Hund" und würde nicht damit klar kommen das ich eine zwilingsschwester habe. Halloooo ?? das ist ja wohl das dümmste was ich je gehört habe. Hunde stammen vom wolf ab und sich rudeltiere. Welcher Hund ist denn bitte gerne alleine ? Aber die Züchterin hielt immer noch an ihrer Meinung fest und sagt das es an dem tag wirklich so war das de Welpe ihr krank rüber kam. Wir haben sie nicht auf die anzeige im Internet angesprochen

Also ich finde das unmöglich das sie 1. Eine Stunde vorher absagt 2. Uns anlügt und nicht zugibt das es an uns liegt das wir den Welpen nicht haben können 3. Nicht anruft und sagt das sie uns den Hund nicht geben will obwohl sie gesagt hat sie meldet sich wenn sie was neues weiß 4. Und das schlimmste finde ich das sie den Hund jetzt für mehr Geld auf einer anderen Internetseite verkauft.

Ich glaube sie war auch nur eine Hobbyzüchterin, aber ich finde das ist schon fast Betrug ?! Man kann doch nicht so kurz vorher absagen und dann auch noch lügen und sie nicht mehr melden ?

Wie seht ihr das ? Kann man sich bei einem Zuchtverband beschweren ? oder bringt das nichts wenn sie eine Hobbyzüchterin ist ? Würden die überhaupt was machen ?

Freue mich über eure Antworten:)

...zur Frage

Wieso erziehen so viele Menschen ihre Hunde schlecht oder falsch?

Mir platzt der Kragen. Gestern, mit dem Dienstwagen unterwegs, beobachtete ich an einer Ampel einen jungen Mann mit seinem wunderschönen Hund, ein Boxer. Er zerrte gewaltsam an der Leine, weil der Hund nicht "Fuß" laufen wollte oder konnte. Dann schlug er das Tier.

Wäre die Ampel nicht auf Grün gesprungen, ich hätte ihm meine Meinung gesagt. So aber musste ich weiter fahren.

In Anbetracht der Informationsflut, die uns tagtäglich überschwemmt, den vielen Hundeschulen und Hundetrainer, kann es doch wohl nicht sein, dass es immer noch so viele Menschen gibt, die einen Hund haben und nicht wissen, wie man mit dem Tier umgehen muss.

fragt eine ziemlich saure rhapsodyinblue....grummel

...zur Frage

Mein Mann möchte Boxer Welpen mit / aus seinem eigenen Mund füttern - Sinnvoll oder Unsinn?

Hallo, mein Mann hat in einem Hunde Buch gelesen dass es die Bindung zwischen Welpe und Zweibeiner stärkt, wenn man das Jungtier aus seinem Mund heraus füttert. Hundetrainer machen es wohl auch wenn sie zum Beispiel Hunde ausbilden, geben sie dem Tier das Leckerchen aus dem eigenen Mund heraus. Wir haben seit letzter Woche einen Boxer Welpen (11 Wochen), und mein Mann möchte ihn ab heute nur noch aus dem eigenen Mund füttern. Heute Mittag hat er sich auf einen Stuhl gekniet, sein Kopf schaute über die Lehne zum Hund herunter. Er fing dann an das Nass Futter in den Mund zu nehmen, durchzukauen, und dem Hund der erwartungsvoll nach oben schaute das Essen in den Mund "fallen" zu lassen.

Jetzt möchte er es wie gesagt ausschliesslich so machen, auch beim frischen Futter und bei Kauknochen, ich hingegen ging hin und sagte ihm dass ich nicht denke dass es zwingend Notwendig, vor allem da unser Welpe uns auch schon sehr mag und alles gut läuft. Aber mein Mann sagte er möchte es ab jetzt lieber so machen, was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?