Warum gehören Lanthan und Actinium zu den Nebengruppen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den Lanthanoid- bzw. Actinoid-Reihen werden die jeweiligen f-Orbitale gefüllt, da diese aber kaum zum chemischen Verhalten beitragen verhalten sich diese ähnlich wie Lanthan und Actinum, was zur Einteilung in die Lanthanoide und Actinoide führt (und dazu, dass sie in der Natur meist vergesellschaftet vorkommen, der Begriff "Seltenerdmetalle" ist daher irreführend, sie sind vom Gehalt in der Erdkruste recht verbreitet, aber umständlich zu gewinnen. Da Lanthan und Actium aber noch keine besetzten f-Orbitale besitzen gehören sie chemisch gesehen zu den "Nebengruppen". Es gibt jedoch ältere Periodensysteme, wo dies noch anders aufgeführt wird

Weil sie nur 2 Außenelektronen haben?

Was möchtest Du wissen?