Warum gehen viele auch bei schlechtem Wetter raus?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Guten tag erstmal.

Nun genau genommen gibt es vom Gewitter und den Naturkatastrophen wie Tornados,Orkane,Tsunamis usw. kein wirklich schlechtes wetter,zudem es im grunde für fast jedes wetter auch die passende bekleidung gibt.

Des weiteren empfindet auch jeder Mensch "gut" wie auch "schlecht" vollkommen anders.

So gibt es Menschen die Sommertemperaturen sehr mögen,Jene die den Winter vorziehen und auch jene die beide Temperatur extreme nicht sonderlich mögen und eine ausgewogene mitte lieber haben aus allgemeinen oder auch Gesundheitlichen Gründen.

Trippeln und nieseln finde ich z.B. auch sehr angenehm,und wenn es mal richtig Regnet hat man ja noch immer nen Regenschirm,Regenmäntel und co. als möglichkeiten zudem die Luft gerad während und kurz nahc dem Regen immer am angenehmsten und frischsten ist und einen dies keineswegs abhalten kann raus zu gehen,auch wenn es natürlich bestimte aktivitäten geben mag die dadurch förmlich ins wasser fallen gibt es aber auch genug was man trotz allem noch tun könnt,selbst wenn es einfach nur ein angenehmer spaziergang währe un nicht wenige es sogar mit einem Partner als Romantisch ansehen unter einem schirm spazieren zu gehen.

Von daher kann man Grundsätzlich bei so gut wie jedem wetter raus gehen ohne das es unangenehm sein muss von der Sommerhitze mal abgeshen da man leider im gegensatz zur kälte nicht viel gegen hitze tun kann wenn man diese nicht gerad mögen sollte.

Ich Persönlich mag Temperaturen zwischen mindestens 10 bis max 20 grad z.B. am liebsten so das es weder zu warm noch zu kalt ist weswegen der Frühling und Herbst meine lieblings Jahreszeiten sind zudem sie auch die schönsten sind da im Frühling alles beginnt zu erblühen und im Herbst das gefärbte Blattwerk wunderschön aussieht bevor es von den Bäumen fällt.

Natürlich hat auch der Schnee im Winter seine schönen seiten so wie auch die in voller pracht stehende Natur im Sommer. Auch wenn die beiden Temperatur extreme schon sehr auf den kreislauf schlagen können auf der anderen seite und das dauer schwitzen im sommer un sonnenbrände so wie das glatteis im Winter halt auch ihre schattenseiten haben können.

Letztlich liegt es an jedem selbst welches wetter man mehr und welches man weniger mag aus welchen Gründen auch immer doch gibt es fast immer genug möglichkeiten und wege um trotz Wind und Wetter rausgehen zu können wenn man dies gern möchte.

Vor allem das es auch immer naturschauspiele,anblicke gerüche und vieles mehr gibt die man nur entdecken kann wenn man auch mal sich raus wagt in die Natur wenn auch mal nicht nur heiter Sonnenschein ist.

Mfg Theorn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Natur ist bei jedem Wetter interessant und bei jeder Wetterlage anders. Und wer nur bei Sonnenschein rausgeht, der bekommt davon wenig mit.

Erkunde das doch mal selbst:

Den Geruch des Waldes nach einem Regen.

Brandung bei Sturm.

Den dramtischen Anblick einer heranziehenden Kaltfront.

Nebel im Moor.

Die Zärtlichkeit eines Landregens über grünen Feldern.

Das feine Glitzern in der Luft, wenn es kaum merklich anfängt zu schneien.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinem Hund ist das Wetter egal. Der will immer raus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Wind und Wetterfest! Hab immer Hunde gehabt denen war egal,welches Wetter gerade ist.Die bestehen auf Ihre Runde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechtes Wetter ist relativ. - Ich finde es aber besser, wenn es auch mal im Sommer Tage mit Regen gibt. Und bei 13 Grad Außentemperatur ist auch das Freibad nicht so voll...
Bei der Arbeit muß ich auch regelmäßig raus. - Da stört mich dann eigentlich nur der Wind ab 20 knoten, wenn ich meinen Ballon starten muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens finde ich gibt es kein «schlechtes» oder «gutes» Wetter.

Mit schlechtem Wetter meinst du wahrscheinlich Regen und Kälte.

Nicht alle Personen mögen Sonnenwetter mit 30 Grad. Ich zum Beispiel bevorzuge etwas kälteres Wetter so um die 15-20 Grad. Regen macht mir auch nichts aus. Es gibt halt einfach Leute, die bevorzugen das einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jedem Wetter raus zu gehen stärkt das Immunsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es auch bei Regen, Nebel, Schnee, Wind usw. draußen richtig schön sein kann. Leider wissen das diejenigen nicht, die sich bei 3 Regentropfen nicht mehr raustrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es kein schlechtes Wetter gibt, es sei denn es ist lebensgefährlich sich draußen aufzuhalten (z.B. bei Gewitter und Orkan im Wald).

Regen, Nebel und Schnee sind wunderschön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es mit der richtigen Kleidung einfach gar keinen Grund gibt, nicht rauszugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Langeweile, weil man irgendwo hin will... Es kann tausende Gründe geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Regen (was du vermutlich mit schlechtem Wetter meinst) auch schön sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil nicht jeder ein Weichei ist, das auf frische Luft und Bewegung verzichtet, nur weil mal nicht 25 Grad und Sonne herrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?