Warum gehen Tomatenflecken beim Waschen mit Wasser schlecht raus?

1 Antwort

Der rote Farbstoff Lycopin, welcher in großen Konzentrationen in Tomaten vorkommt, wechselwirkt aufgrund seiner schwachen Polarität kaum/gar nicht mit stark polaren Wasser. Daher löst er sich auch nicht darin. In den Fleckenlösern müssen sich demnach sehr unpolare Stoffe, wie langkettige Fettsäuren befinden. Diese haben einen unpolaren Rest und können das Lycopin lösen. 

Was möchtest Du wissen?