Warum gehen Musiker immer nur in Deutschland nach Hamburg, Köln, Berlin oder München?

4 Antworten

Das ist auch eine Frage der Organisation. Wenn der Veranstalter schaut, wann und wo der Künstler auftreten kann, muss auch eine Lokation frei sein. Ich kenne mich in Frankfurt nicht so aus, meines Wissens ist Frankfurt aber auch Messestadt. Es ist also immer was los, der Zeitpunkt muss auch günstig sein.

Und es ist nicht so, dass alle Künstler nach Berlin kommen. Oft ist zu hören, dass jemand nur ein einziges Konzert in Deutschland gibt, und das findet dann in Oberhausen oder Hannover statt, warum auch immer. Aber ein Herbert Grönemeyer würde wohl eher die Commerzbank-Arena buchen wollen statt den Kammermusiksaal.

Die norwegische Band a-ha sollte die erste Welttournee durch Deutschland und auch nach Berlin führen. Das Konzert hier fiel aber aus, weil das Equipment nicht in die zu kleine Halle passte. Shit happens.

Frankfurt, gibt's da was Anderes als Banken?

😉😁

Nein natürlich gehen sie nur in Städten mit großen Bühnen, die sie auch voll bekommen

Vielleicht sind die Hallen hier vergleichsweise klein ?

Jarhunderthalle ? Festhalle ?? Ich kenne die Zahlen nicht...

Was möchtest Du wissen?