Warum gehen Männer während der Schwangerschaft ihrer Frau/ Freundin fremd?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Warum gehen Männer überhaupt fremd? Weil sie es können. Wenn sie kotzen müssten, mit einer unbekannten, fremden Frau zu schlafen, würden sie es zu 99% nicht tun.

Warum tun sie es, wenn die Freundin/Partnerin schwanger ist? Weil sie da (manche, nicht alle) weniger oder keinen Sex mehr kriegen, sich ihr 'Trieb' also nach einiger Zeit stärker meldet, weil sie (aus evolutionsbiologischen Gründen) vielleicht ihre Freundin/Partnerin nicht mehr sexy finden (bei anderen ist das Gegenteil der Fall). Und weil sie es ohnehin auch sonst tun. Vielleicht wollen sich einige auch von dem Gedanken ablenken, dass ihr Leben von jetzt an in sehr geregelten Bahnen verlaufen könnte (etwas, was sie immer gewollt haben, was aber auch Schattenseiten hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achso? Männer gehen der Frau in der Schwangerschaft fremd? Das ist mir ehrlichgesagt neu.

Männer die Frauen in der Schwangerschaft Fremdgehen sind auch die, die generell fremd gehen. Whsl bekommt die Schwangere davon eher Wind weil sie öfters zuhause ist. 

In meinem Umfeld kenne ich einige Schwangere und bin selber schwanger und keiner ist fremdgangen - ja ein paar haben sich in der Schwangerschaft getrennt. Weil die Schwangerschaft ungeplant war und der Mann sich nicht "wohl fühlt" aber wenn man eine liebevolle innige und starke Beziehung führt denkt kein Mann ans Fremdgehen auch wenn der Sex rar geworden ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwangere können durchaus etwas Stress verbreiten, weil ihre Emotionen schwanken. Das Tut ihnen dann auch selbst nicht gut, weshalb noch schlechtere Stimmung aufkommt.

Wenn dicke Luft ist, dann setzt sich der Mann eben ab und schaut sich um, wo er seinen Trieb noch auslassen kann, wenn die eigene Frau keine Lust hat - oder er auf sie wegen dieser Launen.

Bitte nicht verallgemeinern, da das definitiv nicht der Großteil der Männer sind. Viele freuen sich mit ihrer Frau und die meisten Frauen sind sexuell sogar aktiver als "unschwanger", was den Männern ja auch zugute kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die gleichen, wie sonst auch. Keine Gefühle mehr, ständig Streit, ne neue kennengelernt oder in dem Fall auch kalte Füße. Ist zwar tragisch, aber wann ist schon der richtige Zeitpunkt für eine Trennung? Ich denke keine Mutter würde ihr Kind wieder hergeben, nur weil sie es doch allein großziehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
07.10.2016, 10:52

Oh sorry, ich dachte es geht um Trennung allgemein.

0

Vermutlich aus dem selben Grund, den einige Frauen vor dem Eisprung praktizieren.

 Mit mehreren Männern schlafen um das beste Genmaterial für den Nachwuchs zu bekommen und dann dem Partner vormachen, daß dieses natürlich sein Kind ist.

Mann und Frau verhalten sich nicht immer korrekt in Liebesdingen, aber nur den Mann die ganze Schuld zuschieben, ist zu nicht richtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal in welche Lebenslage: Wenn man seinen Partner betrügt heißt das nur das etwas in der Beziehung nicht stimmt. Sei es, das der eine sich mehr Sex wünscht oder weil man sich dauerhaft streitet etc.

Natürlich ist es besonders bitter wenn man während der Schwangerschaft betrogen wird aber ich glaube das die Männer, mal ganz von der Schwangerschaft abgesehen, auch generell zum fremdgehen neigen wenn man etwas nicht wie gewünscht läuft.

Selbstverständlich ist eine Frau in dieser Zeit nicht ganz einfach. Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Unwohlsein können dauerhafte Begleiter sein und natürlich muss der Mann in dieser Zeit sehr viel abkönnen und wegstecken.

Aber eine Schwangerschaft ist endlich und auch wenn es vielleicht mal 9 Monate weniger Sex gibt oder die Frau nicht in der gewohnten "Form" ist, sollte es doch das größte der Welt sein das sie in dem Moment SEIN Kind im Bauch hat. Jemanden deshalb zu betrügen ist für mich das letzte und dann hat er die Dame auch überhaupt nicht verdient.

Fremdgehen ist generell ein No-Go meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich raten müsste: kein/wenig sex in der schwangerschaft, hormone der frau spielen eventuell verrückt (stimmungsschwankungen) usw.

is natürlich alles keine entschuldigung aber das sind vielleicht die gründe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich ziemlich verallgemeinert an. Ich denke, diese Männer sind die Ausnahme. Da hat das nichts mit der Schwangerschaft zu tun, die werden das auch außerhalb davon tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist zu allgemein es ist abhängig von den Werten eines Mannes. Diese Frage ist also zu verallgemeinert. Vielleicht ist er überfordert und entzieht sich der Verantwortung.

Hoffe konnte dir helfen ;) mit freundlichen Grüssen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach geht man fremd, wenn man seinen Partner nicht wirklich liebt. Dabei ist die Situation egal. Ich würde doch nicht meine Frau betrügen, wenn ich sie ernsthaft liebe, nur weil sie aufgrund der Schwangerschaft etwas dicker wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen aber nicht "alle" Männer, da muss was nicht stimmen in der Beziehung. Sonst gibt es keinen Grund "fremd zu gehen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Trieb, mangelnde Liebe und Rücksichtslosigkeit - mehr Gründe gibt es nicht.

Reicht aber, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil sie nicht mehr sooft Sex haben. Aber egal wann man Fremdgeht, es ist unverzeihlich und bescheuert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja seien wir ehrlich, Frauen sind während der Schwangerschaft recht Stressig und vllt turnt es den einen und anderem ab. Nehme mal an, dass es daran liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber mal weniger pauschalisieren, wenn du den falschen Typen hast übertrage das bitte nicht auf alle anderen Männer.

Damit machst du alle schlecht die sich rührend um Ihre Frau kümmern und Ihr mit allen zur Seite stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Frau während der Schwangerschaft wie eine heilige ist,die meisten haben Angst mit ihr zu schlafen und holen sich das dann wo anders! Ausserdem verändert man sich ja auch in der Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie wollen unverbindlichen Sex haben, sie können auch zu Kurtisane gehen; allerdings sollte das eigentlich nur dann laufen wenn Frau des Kindes wegen keinen Sex zeitweilig haben kann (zur überbrückung), in der ersten Zeit der Schwangerschaft will Frau begehrt werden, schätze mal die eine Gruppe der Männer geht fremd und die andere masturbiert , vielleicht ist meine Antwort auch grottendumm - ich habe es während der beiden Schwangerschaften meiner Exfrau nicht getan , bilde mir aber nicht ein, dass ich deswegen etwa toll bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun sie das? Alle?

Es gibt sicher welche, die das tun, aber das hat dann vermutlich nur untergeorndet was mit der Schwangerschaft zu tun. Die würden das auch machen, wenn sie nicht schwanger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Warum gehen Männer..." .... nicht alle Männer gehen den Frauen in der Schwangerschaft fremd. Jemand der fremdgehen möchte wird es ohnehin tun, ob man gerade schwanger ist, die Katze Schnupfen hat oder in China ein Sack Reis umfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Frau dann nicht mehr attraktiv ist. 

Es gibt Männer, die gehen dann fremd. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?