Warum gehen Männer fremd?und sind alle Sex Süchtig?

33 Antworten

Hallo User2502, Hallo Dianaartem,

man kann es nicht pauschalisieren, denn nicht alle Männer gehen fremd, auch nicht alle Frauen "sind treu".

Dann macht es Sinn, das Fremdgehen neutral zu definieren. Ich habe eine solche Definition gefunden: fremd geht, wer eine Partnerin oder einen Partner bewusst von etwas zu eigenem Zwecke ausschließt oder dessen oder deren Abwesenheit für diesen Zweck billigend in Kauf nimmt.

Darin steckt auch in meinen Augen schon die Motivation eines Fremdgehens: eigene Zwecke wie Befriedigung von Triebbedürfnissen, diese schlechthin, oder die der Partner oder die Partnerin nicht befriedigt; bestimmte Styles, mit denen eine Partnerin oder ein Partner nicht mitgeht.

Betrachten wir speziell Liebe (in meiner Ansicht immer etwas, was von uns ausgeht und den geliebten Menschen im Fokus hat), kann es Situationen geben, in denen wir spontan einem Menschen unsere Liebe ausdrücken. Ist unser Partner oder unsere Partnerin mit dabei, schließen wir sie oder ihn mit ein oder üben entsprechend Rücksicht, wenn er oder sie nicht mit dabei sein mag.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ich meine wenn man doch eine freundin hat, dann will man doch nur sie.
Warum gehen Männer fremd?und sind alle Sex Süchtig?

16-jährige Jungs sind keine Männer sondern ein hormoneller Ausnahmezustand auf zwei Beinen. Auch wenn man in dem Alter gewiss nichts in einem Puff zu suchen hat werden Jungs anders erwachsen. Mädels leben dafür in einem Märchenbuch und träumen 24/7 vom Ritter auf dem weißen Schimmel der um Himmels Willen keine andere mehr anschauen darf und wollen oftmals Beziehungen führen Marke siamesischer Zwilling. Das ist genauso weltfremd.

Das ist ein Altersbereich wo man selbst noch gar nicht weiß wer man ist und wo man im Leben hingehört. Man muss erst seinen Platz finden und da gehören solche Experimente dazu, es gehören Enttäuschungen dazu und die Liebe noch als Spielwiese zu sehen.

hm.. gehen alle männer fremd..? meiner meinung nach kann ein mann problemlos jeder frau wieder stehen solange er selbst eine an seiner seite hat die ihm alles bietet was er von jeder anderen geboten bekommen könnte. aber was ist wen es nach einer zeit in der beziehung nachlässt mit dem sex? dann wiedersteht mann nicht mer sondern verzichtet! und dann stell ich mir die frage wie lange soll der Mann auf etwas verzichten was ihm sehr spass macht, aber es von seiner frau nicht bekommt?! warum sollten wir männer verzichten wen bei euch weibern die sexlust nach ner zeit in einer beziehung nach lässt. dann holt man sich das was man da nicht bekommt woanders ganz einfach ist das in dieser egoistischen welt. wiederstehen ist eine sache verzichten jedoch was anderes.

Was möchtest Du wissen?