Warum gehen männer fremd und beenden vor dem seitensprung nicht die beziehung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die meisten dazu zu feige sind und gößenwahnsinnig dahinter stehen aus psychologischer Sicht meistens Minderwertigkeitskomplexe und Anpassungsschwierigkeiten -> ja auch wenn es ein Poser und Prahler ist, dann ganz besonders), die meisten erstens meinen, man merkt es nicht und zweitens, dass sie allein auf der Welt sind und nirgendwo Rücksicht nehmen müssten und die meisten dann aller ernstes noch davon ausgehen, dass wie selbstverständlich dadurch rein gar nichts kaputt gemacht wurde und wie selbstverständlich alles wie immer "brav" weiterläuft... DAs sind die Naiven, Unsicheren, Unreifen, die ewigen Teenager, die auch mit 50 noch so sind, weil sie sich selbst ständig etwas beweisen müssen!

Dann gibt es die Kranken: ADHSler ->ständig neue Aufmerksamkeit suchen (wird aber immer alles unbefriedigend sein langfristig), Passiv-Aggressive (als Strafe was du angeblich getan oder nicht getan hast-> sehr fies,keine Eier den Mund aufzumachen, aber es dann an anderen auslassen, also dir), Sexsüchtige (naja Sucht nach ewiger Bestätigung und Verführung, ein ewiger selbstzerstörerischer Kreislauf), Narzisten (keine Rücksicht, nur Selbstfixiert und ausnützerisch, keinerlei Empathie, nur SCham und Kompensationsdrang)

Dann gibt es die, die einfach mal einen Ausrutscher hatten (aber tendentiell eher Monogamie leben) und auch darüber sprechen können.

Und dann gibt es die, die einfach infantil sind, emotional unreif (und nur "behaupten", dass es so ist, um vom wesentlichen Kern ihrer Unfähigkeit abzulenken-> merke nicht alles glauben was einem erzält wird :-)))

Gibt es bei FRAU und MANN, allerdings im Verhältnis 1: 2.

Denn Männer sind die besseren "bewussten" Verdränger und denken sie sind was besonderes wenn sie fies sind, die wollen halt immer alles haben ohne den Preis zu zahlen!

Aber am besten, abschießen und der nächste bitte, wer nicht den Mum hat dir "klare Ansagen " zu machen ist es eh nicht wert!

Beste Anwort : P

0

Schublade auf - zu, die Guten ins Töpfchen... :))

0

Schnucki bist du n bischen frustriert? Ich mach dir jetzt mal ne klare Ansage: Ich geh nicht fremd, ich bereichere mein Leben mit tollen Frauen.

0
@Phillsen

Man kann es sich auch schönreden. Auch wenn du es "bereichere mein Leben mit tollen Frauen" nennst. Es ist: Du vögelst andere Frauen als deine Freundin, und wenn es so harmlos ist, warum erzählst du ihr nicht einfach, was du da machst? Weil es sie verletzen würde? Eben. Du weißt eigentlich, dass du etwas machst, was deine Freundin verletzt. Aber du verdrängst es ganz einfach, redest es schön und machst es trotzdem. Und das ist nicht schönzureden. Das ist meiner Meinung nach einfach sch..... egoistisch, unreflektiert.. aber man kann Männer wie dich nicht ändern. vielleicht wenn du selber mal so behandelt wirst, wirst du merken, wie man sich da fühlt.. Wahrscheinlich, tippe ich mal, liebt deine Freundin dich sehr, aber ahnt gar nicht was du da treibst. Und wenn sie es ahnt, will sie es bestimmt nicht wahrhaben und klammert sich an die Hoffnung, dass du bestimmt treu bist..Und bestimmt würde sie in ein ultra tiefes loch fallen, wenn irgendwann rauskäme.. dass du in der beziehung mit ihr.. dein leben nebenher noch "mit anderen frauen bereichert hast".... bah

1

Au weia Sternenfee,

was hast Du blos erlebt? Du nimmst das alles sehr persönlich, ich ahne schon warum, ich hoffe ich muss nicht deutlicher werden?

0

viele männer gehen fremd mit der begründung, sie könnten zwischen sex und liebe sehr wohl einen unterschied machen-im endeffekt nutzen sie diese aussage nur, um beides zu haben: die feste partnerin, die für ihn täglich da ist, kocht und wäscht und dann das abenteuer namens seitensprung!

Erstens wäre es sonst kein Seitensprung und zweitens ist es doch auch doof am Morgen danach immer die Beziehung neu starten zu müssen. Ständige On/Off-Beziehungen gehen echt an die Nerven. ;-)

Vertrauen scho öffter missbraucht..was tun?

Hallo liebe Community, Ich entschuldige mich vorab für einen etwas längeren Text versuche es nicht so lang zu machen. Ich (18) mein Freund auch 18 wir wohnen seit einem Jahr zusammen bei meinem Vater in einem Zimmer da er zuhause von seinem Stiefvater bedroht wurde und seine mutter hatte nichts unternommen die fand dies sogar noch recht gut.(eiblicher Vater ist gestorben). Aufjedenfall haben wir ihn dann aufgenommen ich weiss es ist etwas zu früh das merkt man auch schon in der Beziehung.. Aufjedenfall zum eigentlochen Thema mein Freund kifft jetzt auch seit einem Jahr und das fast täglich bis er einmal von der Polizei hochgenommen wurde. Da meinte er und hatte mir Versprochen er hört auf.. jedoch brach er das Versprechen und machte weiter natürlich war das für mich so der erste knick im Vertrauen zudem weil er seine Kumpels immer vorzieht. Er wird träge und unternimmt wenn kaum etwas mit mir. Dann irgendwann lerne er ein Mädchen kennen schrieb Tag und Nacht mit ihr habe seine Nachrichten nicht gelesen weil ich aif den Streit verzichten möchte aber immer wenn ich ihm sage er solle doch bitte einmal kurz das Handy weglegen reagiert er total genervt und dreht sich weh das geht jetzt seit einem Monat so. Irgendwann hats mir gereicht weil diese Person Nachts immer angerufen hat und dann habe ich die ein oder andere Nachricht gesehen die auf dem Display war. Es waren unnormal viele Herzen zu sehen und Perverse andeutungen. Es grenzte irgendwie an Flirttexting und da icg in meiner vorherigen Beziehung schlechte Erfahrung gemacht habe klingeln dort bei mir die Alarmglocken.. ich bin mit den Nerven am ende es ist schon einiges Vorgefallen wo ich merke das mein Vertrauen schwindet ich weiss nicht was ich machen soll da er derzeit keine Wohnung findet und ich wenn eine Trennung kommt ihn nicht so gerne vor die Tür setzeb möchte immerhin liebe ich ihn ja. Aber ich gehe langsam daran kaputt die macht sich auch Bemerkbar. Muss ich mich nur wieder interessanter fuer ihn machen damit er sich keine anderen Mädels sucht? Bitte gebt mir Tipps oder sonstiges.. Eure Kathi

...zur Frage

Liebe Männer... erzählt doch mal, hier kennt Euch ja keiner... wieso geht ihr fremd?

Ich würde gerne die wahren Gründe für das Fremdgehen von Männern erfahren....

Ich kenne Männer, die (so erzählen sie) glücklich in ihren neugebauten Häusern leben, die brav in die Arbeit gehen und am Wochenende mit Hund oder wahlweise Baby spielen, und mir glaubhaft versichern, ihre Partnerin zu lieben und mit ihr zusammen bleiben zu wollen, und trotzdem gehen sie fremd...

Ich kann´s ja noch verstehen, wenn jemand in seiner Beziehung totunglücklich ist und darüber nachdenkt sie zu beenden. Auch dann ist es unfair, aber dann erkenne ich wenigstens so etwas ähnliches wie einen Grund....

Aber doch nicht in einer glücklichen Beziehung?! Oder etwa doch?

Lügen alle Männer, die behaupten, dass sie einfach nur mal so und trotz glücklicher Beziehung und keinerlei Problemen fremdgehen??

Als Frau kann ich so etwas absolut nicht nachvollziehen, weil ich niemals jemanden betrügen könnte, mit dem ich absolut glücklich bin und den ich nach Möglichkeit gerne auf Dauer behalten würde...

Also, freue mich über Insider-Infos & Erfahrungsberichte

...zur Frage

Unsicheres Wifesharing?

Hallo liebe GuteFrageNET-Community, ich bin verzweifelt, ich M(18) bin mit meiner Freundin W(16) seit 8 Monaten zusammen, ich bin ein sehr komischer Mensch wenn ich das mal so ausdrücken darf, so habe ich vor ca. einer Weile den Fetisch des Wifesharings entwickelt. (Die Freundin mit anderen zu teilen) ich musste meine Freundin eine lange Zeit überreden bis sie nun schlussendlich auch gefallen entwickelte. Nun haben wir seit 3 Tagen einen M(20) gefunden der für den Spaß zu haben wäre, allerdings stehe ich mit der Angst da, das meine Freundin zu viel Interesse an ihn empfinden könnte und mich schlussendlich stehen lassen könnte weil er größer und breiter als ich ist. Auch wenn sein psychisches Verhalten ziemlich abstrakt ist (lügt viel), besitze ich die Angst das sie mehr mit ihn will. Auch wenn sie sagt, das es nicht mehr als Geschlechtsverkehr sein wird.

(Gesagt sei auch das meine Freundin mir nicht fremd gegangen ist aber Dinge getan die nah dran kämen wie Kuscheln mit wem anderen, trotzdem ist sie mir eigentlich immer loyal.)

Ich hänge nun schlussendlich in einer Zwickmühle.

Ja: Es macht mich sexuell an. (Ich kann es meiner Freundin gut genug besorgen, der Sex ist wunderschön, nur etwas Neues wäre aufregend.)

Nein: Ich möchte meine Freundin nicht verlieren und 90% der Zeit für mich alleine haben, aber auch solche Dinge ausprobieren wie Wifesharing, Dreier oder Gangbang ohne sie zu verlieren.

Ich bin kein Macho so wie der Großteil Männer der Gesellschaft heutzutage, es wäre ein kritisches Problem für mich, wenn ich sie verlieren würde, ich würde Jahre keine Beziehungen mehr eingehen können, ich bin zu emotional was sowas angeht.

[mir ist bewusst das ich selber für mich wissen müsste, ob wir dies nun tun oder lassen, sie scheint glücklich mit der Idee zu sein, und ich finde es auch wirklich toll aber, die Angst besteht, ich wollte nur ein paar anonyme Meinungen für mein Gedankengut einholen.]

Ich hoffe ich bin mit meiner Frage nicht fehl am Platz und muss in eines dieser komischen Sex-Foren wo einer schlauer ist als der andere ist.

(Falls du das gerade liest und unter selbiges Problem leidest, ich weiß wie du dich fühlst.)

LG M(18)

...zur Frage

gehen nur männer fremd?

gilt die regel das nur männer fremd gehen

...zur Frage

Er liebt immer noch seine Ex!

Hab ihn vorgestern angeschrieben, hab ihn gesagt das ich ihn mag und ich gerne wissen würde wo dran ich bin, bei ihn.

Er hat geschrieben ich solls lieber lassen, da vieles dagegen spricht.

Hab gefragt was und er meinte: mein Ex (da er ja sein guter Freund ist) und nachher meinte er: sein Herz gehört leider immernoch NUR seiner Ex.

Und er hat im Gespräch geschrieben, dass er mit mir genau das machen könnte was er mit anderen Frauen macht paar wochen Kontakt und danach ignorieren aber das will er bei mir nicht machen. WIESO?

Und er ist so erlich zu mir weil ich ihm nicht egal bin. WIESO?

Und er meinte Freundschaft hat für ihn kein Sinn, da eh mehr draus wird bei uns. WIESO ist er sich da so sicher?

Und er hat ja gesagt er will keine Freundschaft aber als ich gefragt habe was der Trennungsgrund war hat er mir erzählt, dass sie ihn fremdgegangen ist. Und dann hab ich geschrieben das er wirklich dumm ist,weil er ihr immer noch hinterher trauert und so und hab ihn gefragt ob er mir seine Nummer geben kann, damit ich ihn anschreien kann, dass hat er dann auch gemacht. Am Telefon meinte er, dass ich nerve und viel rede er mich aber trotzdem lustig findet.

Wenn er keine Freundschaft will, wieso sagt er mir nicht, ich soll ihn in ruhe lassen ? Oder sagt mir lass mich ihn ruhe ich will nichts von dir? Wieso geht er drauf ein, mit mir zu telefonieren? Bin ich wirklich so unwichtig für ihn

...zur Frage

Neigen Krebs- Männer dazu Fremd zu gehen?!

Ich hatte mal einen Freund der auch Krebs war, er hat mich wegen einer anderen Frau nach 17 Monate beziehung verlassen, ebenfalls noch ein anderer Ex von mir.. verließ mich nach gut 1 1 / 2 jahren auch wegen einer anderen Frau, Nun habe ich seit fast 1 1/2 Monaten wieder einen freund der Krebs vom Sternzeichen her ist , ich glaube iwie ziehen mich die Krebsmänner an! Aber ich habe angst das es bei ihm iwann auch so sein könnte ?! Stimmt das also das Krebs-Männer zum Fremd gehen neigen, oder allgemein zur trennung wegen anderen Frauen?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?