Warum gehen Leute noch arbeiten, wenn sie von Zinsen leben könnten?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

p.a. per annum pro jahr

oh :D

0

der zinssatz gilt pro jahr (p.a. = per annum). D.h. du hättest 1800 Euro pro Jahr, also nur 150 Euro pro Monat. Da wird's schon eng :)

Die Zinsen gibt es im Jahr, nicht im Monat. Und selbst, wenn es so wäre, hat man nicht einfach so 40.000 Euro über!! Außerdem sind 1800 Euro auch nicht allzuviel und in ein paar Jahren, wenn die Inflation dazukommen sollte, sind sie noch viel weniger wert.

Arbeit bringt nicht nur Geld, sie schafft Struktur sorgt für Sozialkontakte Bestätigung. Mag sein, dass man mit viel Geld nicht mehr arbeiten müsste, aber sich dann selbst die Stabilität zu Erhalten ist sehr schwierig, daran sind schon viele gescheitert.

Sehr gute Antwort von zitronenmelisse. Viele Menschen kommen mit plötzlichem oder auch ererbtem Reichtum nicht klar. Bestes Beispiel sind manche Lottogewinner die Millionen gewonnnen haben und nach wenigen Jahren vor einem Schuldenberg stehen. Wenn man Geld genug hat, kann man sich aussuchen was man tun möchte. Nur in den Tag hineinleben und Geld ausgeben wird sicher mit der Zeit langweilig. Eine Anlage in Höhe von 40 000.--€ reicht allerdings nicht,alleine von den Zinsen zu leben. Bei dem von dir genannten Zinssatz von 4,5% hättest du im Monat mal so 150.--€. Ja, dann viel Spass beim Geldausgeben !

0

Alle mit 1800 Euro im Jahr liegen leider auch falsch, um mal den Schlauberger raushängen zu lassen. Die Lösung dürfte etwas um 1.536,52 Euro liegen.

selbst WENN man 1.800 Euro im Monat haette gaebe es noch genuegend (viele) Menschen die trotzdem weiter Arbeiten wurden um noch mehr zu bekommen, weil sie immer mehr wollen ...

und dazu kommt dann noch die Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Steuern etc...........

oh, oh, oh

40000 euro ergeben pro jahr 1800 euro zinsen. das entspricht im monat 150 euro.

das gilt aber nur bei einem festen zinssatz.

.

was meist du wohl, woher die zinsen kommen? natürlich von den leuten, die bei banken geld für sehr hohe zinsen aufgenommen haben.

würden menschen kein geld für hohe zinsen aufnehmen, würdet du gar nichts bekommen.

glaubst du du werst glücklich ohne arbeit ne million hast ja auch nicht

bei welcher bank bekommst du denn 1800 euro für nur 40tsd euro anlegesumme? die würde ich gerne mal kennen lernen.

sorry, war ein denkfehler. die zinsen gibt es ja jährlich und nicht monatlich..

0

es sind 150 euro wenn man es auf den monat runter bricht.. die zinsangaben belaufen sich meist auf p.a.. also pro jahr wie oben schonmal erwähnt... und 4,5% sind gar nich sooo unwahrscheinlich. kommt auf die anlageform an.. und wenn man wie bei manchen produkten (bereich altersvorsorge) die förderung seitens vom staat mit einrechnet is man schnell bei solchen werten

0

hallööchen,

  • sind 4,5% illusion

  • du erhältst die zinsen jährlich...

  • heisst in deinem beispiel, 150 € pro monat

  • also ich könnte davon nicht leben...;-))

  • heisst, ein bisserl mehr an anlagekapital darf es schon sein...

  • gehen wir halt noch ein weilchen arbeiten und fleissig sparen...

  • viel erfolg

du brauchst ja schließlich geld um zinsen zu bekommen oder? wenn du kein geld hast gibts auch keine zinsen. die entstehn ja einfach nicht so. oder hab ich was falsch verstanden?

und wieder hat unsere schulbildung versagt !!

Bei 40.000 € erhältst du 1.800 € im Jahr, wovon willst´n da leben.

Warum haben so wenige Leute mal eben 40.000€?

Die kriegst du ja nur jährlich, wenn überhaupt.

Seit wann bekommt man 4,5% Zinsen im Monat??

Entweder hast Du von Zinszahlungen null Ahnung oder Mathe ist nicht so Dein Ding!!

Sorry, denkfehler. Man bekommt die ja im Jahr.

0

geh lieber arbeiten,mit deiner Rechenart ,wirst du nicht reich,..

waren es eben nicht 400.000 tausend ?

ja, aber 40.000 würden auch reichen zum leben ;-)

0
@flb89

gehe mal in die erste Klasse ! Dort lernst du rechnen - man oh man !

0
@romeo27

er ist von MONATLICHEN zinsen ausgegangen, hat doch nix mit nicht rechnen können zu tun.

0
@romeo27

den kommentar hättest du dir jetzt sparen können. (siehe oben). Dass man die jährlich bekommt und nicht monatlich wusste ich nicht...

0

Was möchtest Du wissen?