Warum gehen Leute Boxen?

10 Antworten

Weil das bullshit ist und ein Boxer 99% der Leute auf der Straße weg macht, außerdem ist es ein Sport der sehr viel Spaß macht. Uuund:

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Boxer/Kickboxer, vor kurzem mit MMA angefangen
 - (Sport, Boxen, Kampfsport)

Ich boxe, weil es Spaß macht, Ausdauer, Kraft und Reaktionsgeschwindigkeit fördert und man kontrolliert Stress/ Wut abbauen kann.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich mache seit 8 Jahren Kickboxen, K-1, Thaiboxen und Boxen.

Weil es vllt ein Sport ist, es Wettkämpfe gibt und Spaß macht?

Weil a) nicht zwei Drittel der Leute mit nem Messer rumlaufen und b) es immernoch besser ist ein Boxer zu sein der mit nem Messer attackiert wird als ein Tennisspieler zu sein der mit nem Messer attackiert wird.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Wettkampfsportler Vom 6.bis zum 22. Lebensjahr.

Hey ich spiele Tennis :( spaß, naja wenn ich mein Schläger hab hab ich mehr Reichweite als er, mit dem gezielten Schlag könnt ich das Messer aus der Hand schlagen

1
@zoro2176

Ich habe nichts gegen Tennis. Ich liebe z.B auch Kanufahren und Apnoetauchen. Das bringt nur nicht viel zur Selbstverteidigung😄

0

Weil das ein Sport ist. Langläufer machen das ja auch nicht um vom Tiger weg zu laufen.

...

Vor denen kann man nämlich nicht mehr fliehen die Dinger können jetzt fliegen.

Was möchtest Du wissen?