Warum gehen immer weniger Jugendliche in die Kirche?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil sie im Elternhaus meist nicht dazu animiert werden und die Schule tut auch nicht viel. Religion übt man aus Überzeugung aus, und wenn man es nicht vorgelebt bekommt, wie soll sich da irgendwas entwickeln?

Nun ich persönlich interessiere mich eher für die andere Seite der Kirche (Metal rules) also Satan und die Hölle, kann aber sagen das Jugendliche nichtvnehr in die Kirche gehen weil sie einfach viel zu schlau dafür sind. Ich meine irgendein bärtiger Typ der auf den Wolken Chillt is klar. Aber muss man denn in die Kirche gehen um zu beten das kann man doch auch von zuhause machen wenn unser liebster Massenmörder eh alles sieht und mit bekommt.

Weil die Kirche vergessen hat, mit der Zeit zugehen! Mit ihren vorsintflutlichen Ansichten und Theorien kann man die meisten Jugendlichen heute nicht mehr ansprechen!

Was möchtest Du wissen?