Warum gefällt alten Leuten die Musiksendung im ARD oder ZDF?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Mit zunehmendem Alter wird es schwerer, sich auf Neues einzustellen. Man blickt dann immer mehr in die Vergangenheit zurück. Gerade ältere Menschen haben ein bewegtes Leben hinter sich. In dieser Musikantenstadl-Musik können sie ihren Erinnerungen nachhängen und werden nicht zu sehr mit der neuen Zeit konfrontiert. Das ist einfach Musik, die ältere Leute "verstehen" - ganz im Gegensatz zu Techno, Rap oder den jeweils aktuellen Poprichtungen.

Nettes Vorurteil. Ich habe mich vor einem jahr erstmals im Leben auf den Computer eingelassen.

0

Ich denke, die Frage ist allzu pauschal gestellt. Ich kenne alte Leute, die diese Sendung lieben, genauso wie es die gibt, die sie gar nicht mögen. Außerdem gibt es durchaus viele junge Leute, die sich den Stadl ansehen, das aber ihren Freunden nicht erzählen, weil es ja uncool ist. Ich persönlich kann gut darauf verzichten, brauche aber genausogut keine Sendungen auf VIVA.

Musikgeschmack ist eine Frage der momentanen Gemütsverfassung und dann der Identifikation. Deine Oma konnte sich halt früher damit nicht identifizieren, jetzt schon, hat den ganzen "Familienstreß" von früher wohl satt und sehnt sich nach was Erheiterndem. "....Der Graf (Keyserling) kränkelte oft und bat Goldberg während seiner zahllosen schlaflosen Nächte im Nebenzimmer etwas von solch anmutigem Charakter auf dem Cembalo zu spielen...."

Das hat mit dem Alter gar nichts zu tun.
1. Das sind / ist Musik- / -er , die noch mit Noten und Musikverständnis arbeiten, im Gegensatz zu der Industrie-Musik, die nur agressiv und laut ist und nur kopiert und aufgemotzt wird.
2. Nach der Musik kann man klasse zusammen tanzen. Ich meine damit richtige gelernte Tanzschritte, nicht einfach irgendwo im Raum aufgestellt und herumgezappelt.
3. Mit den Oldies kommen auch Erinnerungen an schöne Momente im Leben, die junge Leute verständlicher Weise noch nicht hatten; wenn überhaupt.

Naja, medizinisch betrachtet baut man häufig im Alter geistig ab. Man kann da einen Zusammenhang sehen - muss es aber nicht.

Fuerchtest Dich vor 2008, uebrschreitest ja eine erste magische Grenze, vierteljahrhundert und dann gehts bergab ! Was studierst Du ? Altersforschung koennte ich Dir vorschlagen. grins und Gruss von der Insel

0

Vielleicht hat sich selbst die Musik in diesen Machwerken irgendwie verändert, so daß Oma jetzt in die Zielgruppe gerutscht ist. Vor 10 Jahren hab ich z. B. auch noch Musiksender geguckt, heute finde ich die zum Würgen. Frag sie doch mal.

Nein; ein solcher Zusammenhang besteht nicht. Wer im Alter solche Musik mag, hatte auch vorher keinen Geschmack.

:)

0

Besser hättest Du es nicht formulieren können! D.H.

0
@fender

Schlechter aber auch nicht, denn bekanntlich ist Geschmack nicht in gut oder schlecht einteilbar, es sei denn, jemand ist Geschmackspaepstin / Papst.

0

Ich hoffe doch schwer dass es nicht so ist, weil ich nicht so enden möchte.:-) Der Musikgeschmack ändert sich zwar mit der Zeit, aber ob alle älteren Leute Volksmusik im fortgeschrittenen Alter hören, wage ich zu bezweiffeln.

Also Shira...keine Sorge...bei Dir kann ich mir kaum vorstellen, dass Dein Sterbebett im Mutantenstadl aufgebaut wird. :-)

0
@Kabark

Danke, Kabark, für deine mutmachende Einschätzung! :-)

0
@Shira

Wie waers mit einem rock and rol auf der Piste, oder lieber Boogi Woogi ?

0
@Bruno

Wenn schon Bruno, dann rock`n roll: guitar king von Hank the knife, oder Ballroom Blitz von The sweet. ;-))

0

hm ... vielleicht nimmt sie verzweifelt das "geringere Übel" in Kauf - nachdem heutzutage überwiegend englisches aus den "Banalisierungs-Kanälen" abgelassen wird. ;-|

vielleicht ist es auch einfach so, das man nach all den jahren des ärgers, des stresses und der gesammelten erfahrungen nur noch mit friede und freude und eierkuchen berieselt werden will...

Ich krieg auch immer Bauch- und Zahnschmerzen von solch einer Musik. Aber bei alten Leuten ist es halt die Musik ihrer Jugend; da kommen bei ihnen Erinnerungen hoch. Hoffentlich wird das bei mir nicht auch mal so: "Musikanten-Stad`l" mit "Pink Floyd"....Brrrrrrrrrrr.

Da kann man immer so schön mitschunkeln... :)

Was möchtest Du wissen?